Beiträge

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer (Branschutzhelfer Kurs), Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 88

Einsätze an diesem Wochenende

Nicht nur der Sommer geht in die Hochphase, auch die Auslastung der DiG GmbH steigt stetig an. An diesem Wochenende waren mehr als 40 Kräfte im Einsatz um alle Projekte entsprechend abzusichern.

Höhepunkt der Auslastung am Wochenende war der Samstag. Insgesamt 12 Veranstaltungen und Projekte galt es zeitgleich zu betreuen. So waren unsere Einsatzkräfte unter anderem in Gelsenkirchen, Dortmund, Duisburg, Wuppertal, Leverkusen, Köln, Wesel, Moers, Stuttgart und Ratingen im Einsatz. In manchen Orten waren gleich mehrere Sanitätsdienste und Brandsicherheitswachen durchzuführen.

Am Sonntag geht es dann etwas ruhiger zu und es sind „nur“ 7 zeitgleiche Projekte zu betreuen. Insgesamt war dies bereits ein kleiner Vorgeschmack auf die kommenden Tage und Wochen.

Unter den zu betreuenden Projekten waren unter anderem Sommerfeste eines großen Chemiekonzern, der Kreiskirchentag in Duisburg, zwei Oldtimer-Events, ein Fußballturnier einer großen Wohnungsbaugesellschaft und natürlich einige Produktionen in der Industrie. Insgesamt waren drei Rettungswagen im Einsatz um bei größeren Veranstaltungen die notwendige Sicherheit garantieren zu können.

Abseits der „Events“ lief das Tagesgeschäft auf unseren festen Objekten weiter.

Die DiG GmbH dankt allen Rettern, Feuerwehrmännern und Verwaltungskräften, die bereits seit Donnerstag die Vorbereitungen für das Wochenende getroffen haben und am Montag wieder „Großreinemachen“.

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer (Branschutzhelfer Kurs), Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 90

Sanitätsdienst Saison in vollem Gange

Die DiG war unter anderem in Düsseldorf beim Start der Tour de France tätig.

Die Sanitätsdienst-Saison ist in vollem Gange, so beschreibt die Geschäftsführung der DiG GmbH die aktuelle Auslastung des Geschäftsbereiches „Rettung“. Seit etwa zwei Wochen steht kein Telefon und kein Firmenfahrzeug mehr still. Im Schnitt betreut die DiG GmbH an jedem Wochenende circa 10 Veranstaltungen in ganz Deutschland.

Am ersten Wochenende im Juli sind es sogar 12 Veranstaltungen, die neben dem normalen Tagesgeschäft zu betreuen sind. Aktuell sind die Rettungskräfte der DiG GmbH beim Start der Tour de France in Düsseldorf im Einsatz. Bei der Betreuung kommen vor allem Rettungsassistenten und Notfallsanitäter zum Einsatz. Parallel dazu betreuen sechs Einsatzkräfte ein großes Sommerfest in Gelsenkirchen und sind dort sowohl im Unfallhilfsstelle als auch mit einem Rettungswagen vor Ort. Weitere Kräfte sind im Raum Lippstadt bei einem Sommerfest einer sozialen Einrichtung im Dienst. Bereits am gestrigen Freitag waren Rettungssanitäter und Rettungsassistenten in Moers bei einer Abschlussfeier, in Dortmund bei einer TV Produktion und in Gelsenkirchen im Einsatz.

Am morgigen Sonntag stehen denn noch zahlreiche weitere Veranstaltungen in und um Nordrhein-Westfalen an. Parallel zu den „Event-Rettern“ waren Rettungskräfte auf unseren festen Wachen und Objekten im Dienst. Täglich sind somit circa zwanzig Einsatzkräfte im Bereich Rettungsdienst und Feuerwehr tätig.

An den Wochenenden in der Saison kommen schnell mal 40 Einsatzkräfte pro Tag zusammen. Beachtlich ist auch die Laufleistung unserer Fahrzeugflotte. In dieser Woche haben unsere Fahrzeuge weit mehr als 5000 Kilometer zurückgelegt.

„Insgesamt sind wir sehr stolz darauf, was unsere Jungs und Mädels jeden Tag leisten“, so Geschäftsführer Andreas Diederich. Neben den vielen Stunden am Kunden, arbeiten in der  Hauptverwaltung in Gelsenkirchen ebenfalls jeden Tag unterschiedlichste Kräfte, um einen reibungslosen Ablauf auf allen Projekten gewährleisten zu können. So kommen selbst in der Verwaltung wöchentlich mehrere hundert Stunden zusammen. Hierbei setzt die DiG GmbH auf modernste Technik um die Mitarbeiter zu disponieren.

Rettungswagen der DiG

Fuhrpark erweitert – Rettungswagen in Dienst gestellt

Rettungswagen in Dienst gestellt

[column size=“one-half“]
Rettungswagen der DiG GmbH aus GelsenkirchenAusrüstung eines RettungswagensNotfallrettung DiG[/column][column size=“one-half“ position=“last“]

Die DiG GmbH hat im März einen neuen Rettungswagen in Dienst gestellt. Der RTW auf Basis eines Volkswagen Crafter wurde von der Firma Fahrtec ausgebaut. Das Fahrzeug mit einem Gesamtgewicht von circa 5 Tonnen ist mit moderner Rettungstechnik und Medizintechnik ausgestattet worden. Neben einer modernen Krankentrage sind auch Beatmungsgerät und Defi / EKG sicher im Fahrzeug verbaut.

Das Fahrzeug verfügt zudem über einen Rettungsstuhl mit einer Treppenraupe für die optimale Rettung aus höheren Geschossen und Etagen. Weiterhin ist eine Traumatasche mit wichtigem Equipment wie KED-System, HSW-Stützkragen und Beckenschlingen etc. verlastet. Ergänzt wird das Traumamanagement durch einen Combi-Carrier (einer Kombination aus Spineboard und Schaufeltrage) sowie einer großen Vakuummatratze.

Der Patientenraum verfügt zudem über eine zusätzliche Klimaanlage sowie eine großzügig dimensionierte Standheizung. Um eventuell Medikamente oder Infusionen optimal temperieren zu können, ist neben einem Wärmefach auch ein Kühlschrank im Fahrzeug verbaut. Ein Wechselrichter stellt auch während der Fahrt eine Stromversorgung mit 230V sicher.

Das Fahrzeug ist somit vollständig einsatzbereit und kann direkt eingesetzt werden. Weitere Informationen zum Rettungsdienst / Sanitätsdienst bzw. der Fahrzeugvermietung erhalten Sie hier!

[/column]

Sanitätsdienst Sunset Picknick

Sanitätsdienst Sunset Picknick in Herten

Großeinsatz für DiG

Am gestrigen Samstag, den 16.07.16 waren über 40 Kräfte der DiG GmbH auf der Halde Hoheward in Herten im Einsatz. Die Rettungskräfte waren im Rahmen der Veranstaltung „Sunset Picknick“ des Regionalverbandes Ruhr auf der Halde tätig. Das Sunset Picknick ist eine Open-Air Veranstaltung mit elektronischer Musik, bei der unter anderem top DJs wie Phil Fuldner auftreten. Nach intensiver Vorbereitungszeit in den vergangenen Wochen rückten dann am Samstag insgesamt 42 Kräfte mit vier Rettungswagen (RTW), einem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), einem Großraum-Rettungswagen (G-RTW), einem Gerätewagen Sanitätsdienst (GW-SAN), einem Einsatzleitwagen (ELW-1) sowie einem Kommandowagen (KDOW) und zwei Manschaftstransportwagen (MTF) aus.

VSandienst Hertenor Ort wurde dann eine Unfallhilfsstelle (UHS) für bis zu 12 Verletzte Personen inklusive Behandlungsplätzen mit intensivmedizinischen Betreuungsmöglichkeiten eingerichtet. Weiterhin waren zwei Notärzte für die medizinische Versorgung in der Unfallhilfsstelle im Einsatz.

Der Großeinsatz im Rahmen des Sunset Picknicks dauerte etwas mehr als 12 Stunden. Die Kräfte von DiG wurden durch die Kollegen von Promedica
Rettungsdienste mit acht Kräften unterstützt. Ein besonderer Dank geht an an die Verpflegungskomponente des Löschzuges 18 der freiwilligen Feuerwehr Gelsenkirchen, welche eine perfekte Verpflegung unserer Einsatzkräfte sichergestellt hat.

Rettungswagen Sunset PicknickDie Besonderheit dieses Einsatzes war unter anderem die Einbindung in den öffentlichen Rettungsdienstes des Kreises Recklinghausen. Alle vier eingesetzten Rettungs- und Krankenwagen waren während der gesamten Einsatzzeit in den Rettungsdienst eingebunden und standen für Notfalltransporte auf dem Veranstaltungsgelände bereit. Ebenfalls einmalig ist die Qualität der Rettungskräfte. Alle Einsatzkräfte sind aktiv im Rettungsdienst oder in der Berufsfeuerwehr tätig. Somit war die „schlechteste“ Qualifikation an diesem Tag die des Rettungssanitäters. 90% der Einsatzkräfte verfügen über die höchste, nicht ärztliche Ausbildung im Rettungsdienst dem Rettungsassistent bzw. 9 Kräfte sind bereits Notfallsanitäter.

Gegen 23:45 endete dann dieser Großeinsatz für alle Einsatzkräfte. Nach einem anstrengenden Tag können wir auf eine gelungene Veranstaltung und einen gut umgesetzten Sanitätsdienst zurück schauen.

Zur Info: Die DiG GmbH ist bundesweit tätig! Buchen Sie uns auch für Ihre Veranstaltung.

Versorgungszelt Sandienst GRTW Sanitätsdienst Sanitätsdienst Kreis Recklinghausen Einsatzleitung Sandienst

DiG stellt Sanitätsdienst bei Weseler Triathlon

Einsatz mit zwei Rettungswagen und mehreren Teams

csm_Foto_14.09.14_09_50_53_638895532cBereits zum wiederholten Male sicherte die DiG den Weseler Triathlon medizinisch ab. Zum Einsatz kamen neben zwei Rettungswagen auch mehrere Notfallteams bestehend aus Rettungsassistenten und Rettungssanitätern. Teilweise waren die Einsatzkräfte mit Fahrrädern auf dem weit verzweigten Areal tätig.

Die Sicherstellung der medizinischen Versorgung fand in enger Zusammenarbeit mit der Wasserrettung des DLRG statt.

DiG bedankt sich bei allen eingesetzten Kräften!

Sanitätsdienst in Gelsenkirchen, Düsseldorf und Köln

DiG war mit vielen Kräften und Rettungswagen in NRW im Einsatz

Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter den Einsatzkräften der DiG (Dienst im Gesundheitswesen) aus Gelsenkirchen. Sowohl Samstag als auch Sonntag war DiG bei vielen Veranstaltungen im Einsatz.

Von weitem sichtbar - die DiG Sanitätsstation, gekennzeichnet durch unsere neuen Beachflags!

Von weitem sichtbar – die DiG Sanitätsstation, gekennzeichnet durch unsere neuen Beachflags!

In der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen waren an beiden Tagen insgesamt vielen Einsatzkräfte und einem Rettungswagen vor Ort. Der Fc Schalke 04 feierte seinen Saisonabschluss mit einem Familienfest. Damit sich alle Besucher unbeschwert in das Freizeitvergnügen stürzen konnten, war DiG auch bei den Autogrammstunden im Zoo dabei. Den Dienst haben wir gemeinsam mit der Unternehmensberatung Olaf Jastrob durchgeführt.

Abseits der zweitätigen Veranstaltung in der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen waren unsere Rettungssanitäter und Rettungsassistenten zudem bei den Bundesliga Heimspiel des BV 04 Düsseldorf im Einsatz. Düsseldorf traf dort auf die Elf vom VFL Bochum.