Beiträge

Sanitätsdienste bei Veranstaltungen im August

Sanitätsdienst im August – Die DiG Rettung & Brandschutz betreut viele Events im Ruhrgebiet und Rheinland mit Profis aus dem Rettungsdienst

Sanitätsdienst und Rettungsdienst bei RockHard 2022

Sanitätsdienst beim Rock Hard Festival 2022 in Gelsenkirchen – Einsatz mit vielen Einsatzkräften und Rettungsmitteln

DiG GmbH – Rettung & Brandschutz, Hochkampstr. 68 c, 45881 Gelsenkirchen, Tel: 0209 930 446 30, Fax: 0209 930 446 39, info@dig-gruppe.de, Sanitätsdienst, Brandsicherheitswache, Betriebssanitäter, Sanitätscontainer, Erste-Hilfe Container, Ausbildung zum Brandschutzhelfer, Brandschutzhelfer-Kurs, Brandwache

Sanitätsdienst und Brandschutz – ColorObstacleRush Dortmund, Sanitätsdienst auf Industrieobjekten und NAW beim Trabrennen in Gelsenkirchen

Sanitätsdienst – Toto, Foreigner und Midnight Oil Konzerte

Sanitätsdienst und Rettungsdienst für die Konzerte von Toto, Midnight Oil und Foreigner. DiG sichert alle Events professionell ab.

DiG GmbH – Rettung & Brandschutz, Hochkampstr. 68 c, 45881 Gelsenkirchen, Tel: 0209 930 446 30, Fax: 0209 930 446 39, info@dig-gruppe.de

Neue Medizintechnik – Zoll X-Serie für alle RTW

Neue Defibrillatoren auf DiG Rettungswagen – modernste Geräte vom Typ Zoll X-Seria

DiG GmbH – Rettung & Brandschutz, Hochkampstr. 68 c, 45881 Gelsenkirchen, Tel: 0209 930 446 30, Fax: 0209 930 446 39, info@dig-gruppe.de

Rettungswagen mit neuer Medizintechnik ausgestattet

DiG Rettung & Brandschutz investiert in neue Medizintechnik. Zoll X-Serie und Medumat Standard2 sind ab sofort bei der DiG im Einsatz.

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer (Branschutzhelfer Kurs), Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 88

Einsätze an diesem Wochenende

Nicht nur der Sommer geht in die Hochphase, auch die Auslastung der DiG GmbH steigt stetig an. An diesem Wochenende waren mehr als 40 Kräfte im Einsatz um alle Projekte entsprechend abzusichern.

Höhepunkt der Auslastung am Wochenende war der Samstag. Insgesamt 12 Veranstaltungen und Projekte galt es zeitgleich zu betreuen. So waren unsere Einsatzkräfte unter anderem in Gelsenkirchen, Dortmund, Duisburg, Wuppertal, Leverkusen, Köln, Wesel, Moers, Stuttgart und Ratingen im Einsatz. In manchen Orten waren gleich mehrere Sanitätsdienste und Brandsicherheitswachen durchzuführen.

Am Sonntag geht es dann etwas ruhiger zu und es sind „nur“ 7 zeitgleiche Projekte zu betreuen. Insgesamt war dies bereits ein kleiner Vorgeschmack auf die kommenden Tage und Wochen.

Unter den zu betreuenden Projekten waren unter anderem Sommerfeste eines großen Chemiekonzern, der Kreiskirchentag in Duisburg, zwei Oldtimer-Events, ein Fußballturnier einer großen Wohnungsbaugesellschaft und natürlich einige Produktionen in der Industrie. Insgesamt waren drei Rettungswagen im Einsatz um bei größeren Veranstaltungen die notwendige Sicherheit garantieren zu können.

Abseits der „Events“ lief das Tagesgeschäft auf unseren festen Objekten weiter.

Die DiG GmbH dankt allen Rettern, Feuerwehrmännern und Verwaltungskräften, die bereits seit Donnerstag die Vorbereitungen für das Wochenende getroffen haben und am Montag wieder „Großreinemachen“.