Sanitätsdienst

Unser Sanitätsdienst im Einsatz

Von Amy bis zum Zockerfestival: das ABC im Sanitätsdienst

Natürlich sind wir für jeden Patienten und bei jedem Notfall mit vollem Einsatz da. Doch es gibt auch schillernde Einsatzfelder, die den Alltag beim DiG Sanitätsdienst besonders spannend und abwechslungsreich machen. Ein paar davon präsentieren wir hier in diesem Blogbeitrag.

Mit Amy auf musikalischen Spuren

Amy MacDonald ist im Showbusiness eine feste Größe und ausverkaufte Konzerte sprechen für die Beliebtheit der angesagten Sängerin. Doch ohne viele Helfer ist kein Konzert sicher für die vielen Besucher. Neben zahlreichen Ordnungskräften waren auch wir von der DiG Rettung & Brandschutz in der Arena an der Wassermannhalle in Köln vor Ort. Unser Sanitätsdienst sorgte professionell dafür, dass die Gäste nicht nur musikalisch auf ihre Kosten kamen, sondern bei gesundheitlichen Probleme auch auf ein qualifiziertes Team vertrauen konnten.

Mit Amy waren unsere musikbezogenen Einsätze aber längst nicht zu Ende. Auch die Gruppe Santiano und Sänger Adel Tawil gaben ihre Konzerte im Rahmen unserer Sicherheitsleistung für die begeisterten Besucher. Damit stellen wir immer wieder eindrucksvoll unter Beweis, dass der DiG Sanitätsdienst nicht nur in der Betreuung von Einzelpersonen, sondern auch bei Massenveranstaltungen ein verlässlicher Partner mit hoher Expertise und Erfahrung ist.

Feste und Firmenevents

Profis im Sanitätsdienst sorgen auf Großveranstaltungen für Sicherheit der Teilnehmer, wann immer ein gesundheitliches Problem auftritt oder sich ein Unfall ereignet. Vom Asthmaanfall bis zum Zehenbruch leisten wir effiziente Erste Hilfe und gewährleisten bei Bedarf den Transport in eine medizinische Einrichtung. Feste und Firmenfeiern sind daher für unseren Sanitätsdienst ein wichtiges Einsatzspektrum. Das Luegalle-Fest in Düsseldorf und eine Firmenveranstaltung in Krefeld sind nur einige Beispiele unserer Arbeit der letzten Wochen.

 

Sportliche Einsätze

Auch Fußball & Co. sind Einsatzfelder im Sanitätsdienst. Die DiG war beispielsweise beim MSV Duisburg zu Gast, um dort bei Bedarf schnelle und professionelle Hilfe zu leisten. Hier sind wir sowohl für die Spieler als auch die Zuschauer vor Ort, um das Spielvergnügen mit einem Höchstmaß an Sicherheit zur unbeschwerten Angelegenheit zu machen. Auch der Sport am PC ist unserem Sanitätsdienst nicht fremd. Bei der GamesCom im Köln war unser Schutzteam ebenfalls vor Ort, um den passionierten Zockerpublikum im Ernstfall zur Seite stehen zu können.

 

Unser Sanitätsdienst in NRW auf Tour

Unser Wirkungskreis erfasst ganz NRW, worauf wir bei der DiG sehr stolz sind. Einsätze in Gelsenkirchen und Köln, Duisburg und Düsseldorf zeigen, dass die Qualität unseres Service weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt und gefragt ist. Darauf sind wir sehr stolz. Das in die DiG gesetzte Vertrauen wollen wir auch bei künftigen Einsätzen immer wieder bestätigen!

Tag der offenen Tür der Feuerwehr Gelsenkirchen

Wir sind umgezogen!

Wir sind umgezogen

Die DiG Rettung & Brandschutz bezieht neue Räumlichkeiten in Gelsenkirchen Schalke

Zum Freitag den 20.07. ist die DiG GmbH in neue Räumlichkeiten gezogen. Nach gut 4 Wochen Umbauphase konnten die neuen Räumlichkeiten inklusive der neu fertig gestellten Rettungswache bezogen werden. Der Umzug war aufgrund von neuen Aufträgen und steigenden Anforderungen an Büro und Fahrzeughalle notwendig. Nun stehen neben einer geräumigen Verwaltung auch ausreichend Kapazitäten für die neue Rettungswache sowie die Fahrzeughalle für den Regel- und Sonderbedarf bereit.

Sie finden uns ab sofort in der Hochkampstraße 68 c-d in 45881 Gelsenkirchen.

Die Geschäftsführung der DiG Rettung und Brandschutz ist sich einig, es war der richtige Schritt in die Immobilie im Herzen von Gelsenkirchen Schalke Nord zu investieren. Investiert wurde zum Beispiel in eine komplette neue räumlich Gestaltung, moderner EDV-Technik und tollen Böden und Wänden, so Geschäftsführer Alexander Labudda.

„Wir freuen uns auf spannende Aufgaben in der Zukunft, in der wir als Gelsenkirchener Unternehmen noch präsenter vor Ort sein werden“, ergänzt Andreas Diederich.

Kapazitäten für mehr als 10 Rettungsmittel

In den neuen Räumlichkeiten stehen für mehr als 10 Rettungsmittel entsprechende Stellplätze in den Fahrzeughallen bereit. Dabei wurde insbesondere auf die geräumige Anordnung der Fahrzeuge des täglichen Einsatzdienstes geachtet.

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer (Branschutzhelfer Kurs), Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 22

Brandschutzhelfer Kurs

Brandschutzhelfer Kurs: so wichtig sind die Schulungen

 

Für die Sicherheit in Ihrem Unternehmen ist ein guter Brandschutzhelfer Kurs notwendig. Denn im Falle eines Brandes ist nicht nur Ihr wertvolles Unternehmen gefährdet, auch die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter wird dadurch bedroht. Bereits zum Zeitpunkt der Unternehmensgründung übernehmen Sie Verantwortung. Diese umfasst die Sorge um ihre Angestellten genauso wie die Sicherung Ihres Betriebes. Überdies legen Sie durch eine Brandschutzhelfer-Ausbildung einen weiteren Schwerpunkt auf die öffentliche Sicherheit.

 

Gesetzliche Pflicht nach dem DGUV zur Aus- und Fortbildung

Jedes Unternehmen unterliegt der gesetzlichen Pflicht, eine bestimmte Anzahl seiner Mitarbeiter zum Helfer bei einem Feuer ausbilden zu lassen. Die Verpflichtung zur Ausbildung geht aus dem Gesetz aus § 10 Abs. 2 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) sowie § 22 Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung 1. Vorschrift (DGUV I) hervor. Danach müssen die ausgewählten Mitarbeiter eines Betriebes in theoretischer sowie praktischer Hinsicht in den betrieblichen Brandschutz unterwiesen werden. Des Weiteren müssen die Kurse alle drei Jahre wiederholt werden.

 

Die gesetzlichen Bestimmungen nach der DGUV im Einzelnen:

Aus § 22 Abs. 2 DGUV I geht hervor, dass eine ausreichende Zahl von versicherten Personen sich einer Ausbildung unterziehen muss. Durch entsprechende Unterweisung sowie Übung sollen diese sich mit dem Umgang der Feuerlöscheinrichtungen, die zur Bekämpfung von Entstehungsbränden bereitstehen vertraut machen.

Für den Brandschutz ist eine bestimmte Anzahl von Mitarbeitern Ihrer Firma vorgesehen, welche im Falle eines Feuers helfen können. Durch gezielte Maßnahmen, die zur Gefahrenabwehr geeignet sind, werden Brände beseitigt oder auf ein Mindestmaß beschränkt. Andere Beschäftigte des Unternehmens werden dadurch bei einem Brand besser geschützt.

Der Brandschutz in einem Betrieb umfasst die regelmäßige Schulung aller Mitarbeiter. Unternehmen haben die Pflicht eine bestimmte Anzahl von Beschäftigten zu nennen, die im Notfall zuständig sind. Diese Mitarbeiter müssen Erste Hilfe leisten, ein Feuer bekämpfen, oder eine Evakuierung veranlassen können. Sie kommen mit einer entsprechenden Ausbildung für Ihre Mitarbeiter Ihren gesetzlichen Pflichten nach dem DGUV für den Brandschutz und die Sicherheit Ihres Betriebes nach. Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer kann jeder Mitarbeiter machen, der innerhalb der Firma angestellt ist.

 

Brandschutzhelfer Kurs nach der DGUV

Brandschutzhelfer ist eine Person oder eine bestimmte Anzahl an Personen, die im Unternehmen tätig sind und vom Arbeitgeber benannt werden. Diese Anzahl an Mitarbeitern obliegt es im Schadensfall sowie bei der Entstehung von Bränden, vorher genau festgesetzte Aufgabenbereiche zu übernehmen. Diese sind in der Regel zum Brandschutz oder zur Bekämpfung eines Brandes notwendig. Die Aufgaben sollen jedoch lediglich in den Fällen durchgeführt werden, insofern die Hilfsperson nicht selber durch das Feuer gefährdet ist.

Des Weiteren wird die ausgesuchte Hilfsperson oder die bestimmte Anzahl an Mitarbeitern, durch die Ausbildung in die Lage versetzt, eine sichere Evakuierung des Unternehmens durchführen. Das ist eine wichtige Maßnahme des Brandschutzes für die Sicherheit aller Firmenmitglieder. Außerdem wird der Helfer zu einem wichtigen Ansprechpartner für die Feuerwehr. Denn die Hilfspersonen leisten Unterstützung bei der Beschaffung von Informationen im Falle eines Einsatzes. Besonderheiten des Betriebes oder weitergehende für die Hilfe wichtige Informationen über die Firma werden an die Feuerwehr weiter geleitet.

Brandschutzhelfer arbeiten ebenfalls mit den anderen helfenden Mitarbeitern des Betriebes zusammen.
So erfolgt die Bestellung der Brandschutzhelfer

Die oder Brandschutzhelfer werden von der Firma schriftlich bestellt. Durch die Bestellung der Mitarbeiter schaffen Sie ein hohes Maß an Rechts-Sicherheit. Denn dadurch werden die Pflichten der Helfer genau festgelegt sowie die Maßnahmen benannt, die im Falle einer Notsituation zu erfolgen haben. Auch die Präventivmaßnahmen werden in einem Schriftstück definiert.

 

Brandschutzhelfer Pflicht: die gesetzlichen Bestimmungen

Der Arbeitgeber muss alle Beschäftigten über die eventuell auftretenden Gefährdungen unterrichten. Überdies muss er sie über Maßnahmen zur Abwendung informieren. Diese Informationsveranstaltungen müssen mindestens einmal im Jahr erfolgen. Die Unterweisung schließt die Erläuterung von Maßnahmen gegen Entstehungsbrände oder bei Explosionen ein. Überdies muss eine Unterweisung aller Angestellten über das Verhalten bei Gefahr einschließen wie der Räumung der Gebäude. Dabei besteht die Verpflichtung, die Unterweisung zu dokumentieren.

Die rechtlichen Grundlagen ergeben sich aus diesen Vorschriften:

– § 10 Abs. 2 ArbSchG – Erste Hilfe und sonstige Notfallmaßnahmen‘
– § 22 Abs. 2 DGUV I ‚Notfallmaßnahmen‘
– A2.2 ASR Abschnitt 6.2 ‚Maßnahmen gegen Brände‘ (Technische Regeln für Arbeitsstätten)
– DGUV 205-023 Information

Wer haftet bei Nichtbeachtung der Brandschutzvorschriften?

Falls ein Unternehmer die Vorschriften über den Brandschutz ignoriert, könnten im Brandfall hohe Bußgelder verhängt werden. Auch bei einer zufälligen Nachfrage im Betrieb könnte es zu einem Problem kommen, falls kein Brandschutzbeauftragter genannt werden kann. Auch die Risiken, die im Brandfall bestehen, sind beachtlich. Durch geeignete Präventivmaßnahmen kann verhindert werden, dass es in einem Betrieb unnötig zu Schäden an Personen oder Sachen kommt. Als Verantwortliche wird bei einer Nichtbeachtung der gesetzlichen Vorschriften stets die Unternehmensführung herangezogen. Im Falle einer Delegation der Brandschutzfragen an Mitarbeiter in Führungspositionen könnten unter Umständen auch diese für die Haftung infrage kommen. Im Ernstfall wirken sich auch Unternehmensformen wie die KG oder GmbH nicht hindernd aus. Bei einem Feuer mit ernsten Folgen wird in einem Verfahren jedenfalls untersucht, ob alle Vorschriften eingehalten wurden.

Wie hoch sollte die Anzahl der Brandschutzhelfer sein?

Nach den gesetzlichen Bestimmungen müssen Helfer in ausreichender Anzahl ausgebildet werden.
Dabei müssen kleine sowie mittlere Unternehmen ungefähr fünf Prozent der Beschäftigten für den Brandschutz ausbilden. Das gilt jedoch nicht für Stätten, in denen sich in der Regel viele Menschen ansammeln wie Kinos, Hotels oder Kindergärten. In diesen Betrieben muss die Anzahl der Ausgebildeten für den Brandschutz höher als fünf Prozent der Mitarbeiter liegen. Die Maßnahmen gelten auch für den Schichtbetrieb, bei einer Lagerhalle oder für Büro- sowie Verwaltungsgebäude. Sollte die Gefahr eines Brandes wegen der gelagerten Güter oder aus sonstigen Gründen erhöht sein, muss auch die Anzahl der Helfer für den Brandschutz höher liegen. Im Falle von Arbeitsausfall, Krankheit oder Urlaub sollten geeignete Vertreter ernannt werden können

Wann liegt eine erhöhte Brandgefährdung vor?

Eine herkömmliche Brandgefährdung ist gegeben, wenn ein ausbrechendes Feuer voraussichtlich ein Ausmaß erreichen wird, wie das etwa in einem normalen Bürobetrieb der Fall wäre. Das bedeutet, dass bei der Entstehung eines Brandes die Sicherheit von Personen, Sachen oder Sachwerten bei Ausbreitung der Flammen im Gebäude nach normalen Maßstäben gefährdet ist.
Dagegen liegt erhöhte Brandgefährdung vor, wenn sich Stoffe entzünden werden, die eine übermäßig starke Brennbarkeit haben. Bereits während der Anfangsphase des Feuers ist somit mit einer sofortigen Ausbreitung des Feuers zu rechnen.

Ausbildung zum Brandschutzhelfer: das erwartet Sie

Wir unterscheiden uns von unseren Mitbewerbern. Denn wir bieten professionelle sowie termingetreue Schulungen an. Dabei kommen wir zu Ihnen in die Firma oder in Ihre dafür vorgesehenen Räume. Auf Wunsch finden die Schulungen in unseren Räumlichkeiten statt.

Schulung durch unsere erfahrene Brandschützer

– umfangreiche Schulung – Fokus auf die wichtigsten Themen
– professionelles Trainingsequipment
– kurzfristige Terminabsprachen möglich
– unsere praktische InHouse-Lösung schont Ihre Ausgaben

 

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer, Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 2

Sanitätsdienst in Gelsenkirchen

Unser Einsatz auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer, Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 2

Sanitätsdienst und Rettungsdienst beim Tyskie Sommerfest

Am Pfingstsonntag, den 20.05. war der DiG Rettungsdienst wieder einmal gefragt. An diesem Wochenende hat der Tyskie Sommerfest auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen stattgefunden, sodass wir vom Sanitätsdienst in Gelsenkirchen natürlich ebenfalls vor Ort waren. Dabei standen nicht nur unsere Retter auf der Trabrennbahn bereit, denn auch unsere Feuerwehrmänner waren auf diversen Werken im Einsatz. Vor Ort waren außerdem ein Krankenwagen, ein Rettungswagen, zahlreiche Helfer sowie eine Sanitätsstaion. Das Tyskie Sommerfest lockte unzählige Besucher an, die die Möglichkeit hatten, bei Sonne und Bier das vielseitige Rahmenprogramm für Jung und Alt genießen zu können.

Selbstverständlich gab es zusätzlich polnische Musik und viele kulinarische Köstlichkeiten aus Polen. Während der gesamten Veranstaltung was der DiG Sanitätsdienst in Gelsenkirchen vor Ort und unterstützte die Veranstaltung tatkräftig. Da wir professioneller Rettungsdienst und Sanitätsdienst sind, haben wir nicht nur moderne Rettungsmittel immer parat, sondern haben vor Ort auch eine große Unfallhilfestelle mit einigen Behandlungsplätzen für Notfälle bereitgehalten.

Sanitätsdienst in Gelsenkirchen: Das zeichnet uns aus

Viele Sanitätsdienste setzen nicht vollständig auf Fachpersonal und beschäftigen beispielsweise Jugendliche. Nicht so bei unserem Event Sanitätsdienst in Gelsenkirchen, denn wir setzen ausschließlich auf Fachpersonal. Somit können unsere Einsatzkräfte nicht nur auf eine langjährige Berufserfahrung zurückblicken, sondern verfügen selbstverständlich auch über staatliche Rettungsdienstausbildungen. Fachpersonal ist besonders wichtig, denn nur so können wir schließlich höchste Leistungen innerhalb kürzester Zeit erbringen. Oberste Priorität hat bei uns immer, Menschenleben und Notfälle auf Veranstaltungen ebenso gut zu behandeln wie Notfälle auf der Straße. Mit dieser Arbeitseinstellung gehört der DiG Sanitätsdienst in Gelsenkirchen zu den besten Anbietern überhaupt. Durch unseren erfolgreichen Zusammenschluss von Kaufleuten, Notärzten und Rettungsassistenten können wir einen reibungslosen Ablauf sowie qualitativ hochwertige Angebote gewährleisten, die noch dazu so preisgünstig wie möglich sind.

Sanitätsdienst in Gelsenkirchen: Von Anfang an auf der sicheren Seite

Sanitätsdienst in Gelsenkirchen, Leverkusen und Bochum

Gesundheit und Sicherheit gehen immer vor – auch auf einer Veranstaltung wie dem Tyskie Sommerfest auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen. Unser Angebot beinhaltet stets eine fachgerechte, schnelle und korrekte Ausführung aller Handgriffe. Somit sind Sie beim DiG Sanitätsdienst in Gelsenkirchen von Anfang an auf der sicheren Seite. Ihnen wurde für eine künftige Veranstaltung abgesagt? Keine Sorge, denn wir konnten bereits in mehr als über 100 Fällen kurzfristig einspringen und den Veranstaltern helfen, ihre Projekte doch noch durchführen zu können. Nichtsdestotrotz sehen wir uns nicht ausschließlich als Konkurrenz zu bereits bestehenden Organisationen.

Vielmehr ist der DiG Sanitätsdienst in Gelsenkirchen Ihr Spezialist, der Ihr Projekt erfolgreich in die Tat umsetzt. Mit all unserem Equipment stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung. Noch dazu arbeiten wir mit vielen Hilfsorganisationen zusammen und können unsere Kunden auf diese Weise ein ausgereiftes und vollkommenes Konzept anbieten.

 

[button color=“white“ url=“https://www.dig-sanitaetsdienst.de/kontakt/“]Unverbindliches Angebot anfordern![/button]

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer (Branschutzhelfer Kurs), Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 89

Bundesweiter Sanitätsdienst

DIG GmbH – Ihre Profis für Brandschutz und Sanitätsdienst

Rettungs- und Brandschutz wird heutzutage in vielen Bereichen großgeschrieben. Vor allem bei Events und Veranstaltungen, wenn es darum geht, für die lebensnotwendige Sicherheit zu sorgen.
Die DIG GmbH , Dienst im Gesundheitswesen, ist ein kunden- und serviceorientiertes Dienstleistungsunternehmen, das mit über 100 Mitarbeitern aus dem Brandschutz- und Sanitätsdienst zusammenarbeitet und diese, wenn gewünscht, auch in den Städten Gelsenkirchen, Essen, Bochum, Dortmund, Köln, Düsseldorf, Leverkusen, Duisburg und Mülheim sowie bundesweit einsetzen kann.

Welche Serviceleistung bietet die DIG GmbH?

 

Die DIG GmbH mit Sitz in Gelsenkirchen bietet Ihnen bei Events, Veranstaltungen und Projekten das notwendige Fachpersonal im Bereich von Sanitätsdienst und Brandschutz. Nicht selten kommt es gerade bei Großveranstaltungen vor, dass Organisationen aus dem Brandschutz und Sanitätsbereich kurzfristig absagen und somit die Durchführung eines solchen Events gefährdet ist. Denn genau diese Positionen müssen bei einem Sicherheitskonzept, das in der Regel Grundvoraussetzung einer Veranstaltung ist, besetzt sein. Und genau dann kommt die DIG GmbH ins Spiel. Aus unserem Pool mit über 100 Mitarbeitern haben wir die Möglichkeit, an verschiedenen Standorten, wie zum Beispiel Gelsenkirchen, Essen, Bochum, Dortmund, Köln, Düsseldorf, Leverkusen, Duisburg oder Mülheim, die benötigten Fachkräfte einzusetzen. Somit konnte bereits die ein oder andere Veranstaltung durchgeführt und sprichwörtlich „gerettet“ werden. Selbstverständlich verfügen wir auch über entsprechende Einsatzfahrzeuge und die notwendige Ausrüstung.

Was bietet die DIG GmbH noch?

 

Neben dem Brandschutz und Sanitätsdienst bieten wir im Rahmen der Sicherheit noch weitere Dienstleistungen an. Für den Bereich „Baustellen“ stellen wir Ihnen qualifizierte Betriebssanitäter zur Verfügung. Diese kommen vorwiegend in industriellen Anlagen oder Bereichen vor und werden von berufsgenossenschaftlichen Vorgaben gefordert. Weiterhin können Sie über unseren Service einen DiG Sanitätscontainer mieten oder kaufen, die mit modernster Medizintechnik ausgestattet sind. Fragen rund um das Thema Sanitätscontainer beantwortet Ihnen gerne auch uns Serviceteam. Eine weitere Dienstleistung ist unsere Betriebsfeuerwehr und unsere Brandsicherheitswache, die wir Ihnen über unser Fachpersonal mit Einsatzfahrzeugen und Einsatzmaterial zur Verfügung stellen. Auch die gesetzlich verpflichtete Brandschutzausbildung sowie der erste Hilfe Kurs gehören zu unseren Leistungen.

Das Team rund um unsere Serviceleistungen

 

Das Team der DIG GmbH umfasst über 100 Mitarbeiter. Um für eine bestmögliche Abwicklung zu sorgen, setzen wir auf Fachpersonal. Unsere Mitarbeiter kommen hauptberuflich aus den Fachbereichen des Sanitätsdienstes, der Notfallrettung oder der Feuerwehr. So stehen uns nicht nur echte Profis zur Seite, sondern auch qualifizierte Einsatzkräfte aus voller Leidenschaft. Durch die große Menge an Mitarbeitern haben wir dadurch auch die Möglichkeit, die Kräfte flexibel und gezielt einzusetzen. Ein weiterer Pluspunkt sind die Sonderqualifikationen unseres Teams. Dadurch bieten wir Ihnen eine optimale Planung für Ihr Event oder Projekt, die richtigen Fachleute mit der entsprechenden Ausbildung und Qualifikation einzusetzen. Das ganze wird in Form eines Sicherheitskonzeptes und einer dafür vorgesehenen Personalplanung mit Ihnen abgestimmt. Im Rahmen der Arbeitssicherheit planen wir mit Ihnen auch den Einsatz von Betriebssanitätern. Dieses erleichtert Ihnen die Suche und ermöglicht uns, Ihnen in dieser Personalfrage für Ihre Baustelle oder Industrieanlage zu helfen.

Wo sind wir überall zu finden?

 

Die DIG GmbH ist mit ihren Leistungen im Bereich Rettung und Brandschutz, wie zum Beispiel Sanitätsdienst und Feuerwehr, bundesweit zu finden. Das spiegelt sich auch in den vielen Standorten wieder. Unter anderem betrifft es Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Leverkusen, Duisburg, Mühlheim und noch viele andere Städte. Das ermöglicht uns auch bundesweit flexibel zu agieren und unsere Mitarbeiter je nach Veranstaltung, Event oder Projekt gezielt für Sie einzusetzen. Wir sind mit unseren Einsatzmöglichkeiten deutschlandweit an verschiedenen Standorten vertreten. Vor allem im Sanitätsdienst, der als Auflage vieler Veranstaltungen verlangt wird, müssen wir uns in vielen Städten positionieren. Flexibilität heißt aber nicht nur, geschulte Einsatzkräfte nach ihrer Qualifikation und Fachausbildung richtig einzusetzen, sondern Ihnen auch ein passendes und preisfaires Angebot zu unterbreiten. Gerne können Sie uns in unserer Zentrale in Gelsenkirchen besuchen kommen. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Sanitätsdienst an vielen bundesweiten Standorten

Ohne Sanitätsdienst lassen heute kaum noch Veranstaltungen planen und ausführen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich hierbei um ein Fußballspiel in der Kreisliga handelt oder die Meisterfeier von Borussia Dortmund. Sicherheit ist heute wichtiger denn je, denn ungern schaut man zum Beispiel auf die Vorfälle der Love-Parade in Duisburg oder beim Anschlag in Paris. Ohne die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen und dem Sanitätsdienst wären die Ausmaße dieser Veranstaltungen wesentlich schlimmer geworden. Und genau das hat sich die DIG GmbH auf die Fahne geschrieben, mit einem Team aus geschulten Sanitätsfachkräften genau dort vor Ort zu sein, wo sie auch gebraucht werden. Ob Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Leverkusen, Duisburg oder Mülheim. Wir sind immer für Sie da.

Was macht den Sanitätsdienst der DIG Gmbh aus?

 

Der Sanitätsdienst der DIG GmbH ist eine gefragte Dienstleistung und war unter anderem schon bei TV Produktionen wie Supertalent und Deutschland sucht den Superstar. Auch sportlich war der Sanitätsdienst schon ganz oben mit dabei und die Meisterfeier von Borussia Dortmund mit betreuen.
Nicht zuletzt konnte sich die DIG GmbH auch bei den Rosenmontagsumzügen in Bochum viele Jahre hinweg mit ihren Dienstleistungen auszeichnen. Für die DIG GmbH ist es wichtig, als Sanitätsdienst für die notwendige Sicherheit und Präsens zu sorgen und im Falle eines Falles auch rechtzeitig helfen zu können. Daher ist neben der fachlichen Qualifikation auch das Vertrauen ein sehr wichtiger Punkt in der Kundenbeziehung. Der Kunde soll sich in Sicherheit fühlen, während die Veranstaltung läuft.
Mit einem Team aus Berufs-Sanitätern haben wir für Sie immer die richtigen Leute an Ihrer Seite.

Wir sind für Sie immer erreichbar

 

Sie planen ein Event, eine Veranstaltung oder eine Gala und benötigen den passenden Dienstleister für einen Brand- und Sanitätsdienst? Dann sind Sie bei uns genau an der richtigen Adresse. Wir bieten Ihnen z. B. in den Städten Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Leverkusen, Duisburg und Mülheim sowie im gesamten Bundesgebiet erfahrene Rettungskräfte im Bereich von Rettung und Brandschutz. Mit unserer Erfahrung und unzähligen Einsätzen auf großen Events wie zum Beispiel RedBull Boat Battle, Lanxess-Arena, Schalke 04, Borussia Dortmund, Deutsche Bank, Deutsche Oper am Rhein, Polizei NRW und viele mehr. Weiterhin ist unser Sanitätsdienst ein treuer und regelmäßiger Dienstleister bei den Frauen der 1. Bundesligamannschaft des MSV Duisburg. Aber auch bei TV Produktionen konnten wir unsere Dienstleistungen schon bestens einsetzen. So waren wir schon bei RTL (DSDS und Supertalent), Pro 7 (Get the *** out of my house und Wild Island), VOX X-Faktor und weitere Produktionen im Einsatz. Sie wollen unsere vielseitigen Serviceleistungen ebenfalls nutzen und benötigen ein passendes Angebot für Ihre Veranstaltung?

Oder haben Sie allgemeine Fragen zu unserem Service? Dann kontaktieren Sie uns mit Hilfe des Kontaktformulars oder rufen Sie uns an unter 0209-93044630. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Und wenn Sie mal in der Nähe von Gelsenkirchen sind, dann können Sie uns auch gerne in unserem Hauptsitz besuchen kommen.

[button color=“white“ url=“https://www.dig-sanitaetsdienst.de/kontakt/“]Unverbindliches Angebot anfordern![/button]

 

Informationen zu unseren weiteren Dienstleistungen finden Sie auch unter http://www.schockraum-training.de/

 

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer (Branschutzhelfer Kurs), Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 27

Unser Sanitätsdienst – Ein Überblick

DIG Gmbh – Wir sorgen für Ihre Sicherheit

Sie wollen ein größeres Event oder eine kleinere Veranstaltung durchführen, z. B. in Gelsenkirchen, Essen, Duisburg, Bochum, Düsseldorf, Köln, Dortmund oder Mülheim? Dann benötigen Sie für die Sicherheit Ihrer Gäste ein sehr gut ausgebildetes Personal sowie einen professionellen Rettungsdienst, welcher bei einem Notfall sofort eingreifen und eine optimale medizinische Versorgung vor Ort gewährleisten kann. Der DiG Sanitätsdienst hat sich auf solche Aufgaben spezialisiert. So bieten wir zum Beispiel auch einen Sanitätsdienst für Veranstaltungen an. Dabei gehören nicht nur Rettungsassistenten und Ärzte zu unserem eingespielten Team sondern auch Feuerwehrleute und speziell geschultes Personal, dass Ihnen rund um Ihre Veranstaltungen die beste Sicherheit gewährleistet. Dadurch dass alle unsere Mitarbeiter direkt vor Ort sind, kann innerhalb von Sekunden eingegriffen und ein umfassendes Sicherheitspaket angeboten werden. Denn falls es zu einer Katastrophe kommt zählt jede Sekunde. Nur ein schnelles Handeln vor Ort kann Menschenleben retten. Eine professionelle medizinische Versorgung ist dafür unerlässlich.

Sanitätsdienst für Events bei der DiG GmbH

Der DiG GmbH Sanitätsdienst für Events bietet Ihnen ein breites Leistungsspektrum rund um Rettung und Brandschutz an. Zusätzlich wird ebenfalls neues Personal geschult und ausgebildet.
Zum Leistungsspektrum gehört unter anderem eine eigene Werk- und Betriebsfeuerwehr. Hierbei ist ein großes Knowhow gefragt, um für einen sicheren Brandschutz sorgen zu können. Insbesondere für Industrieunternehmen ist es oftmals schwierig geeignetes, fachlich qualifiziertes Personal bereitstellen zu können. Hier kann Ihnen die DiG Gmbh einen optimalen Brandschutz auf Ihrem Werksgelände organisieren und bereitstellen.Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Unternehmens stellt der Rettungsdienst dar. Dabei werden sowohl der Bereich die Werksrettung als auch die öffentliche Notfallrettung von unserem Rettungsdienst auf Veranstaltungen abgedeckt. Es kann neben der Bereitstellung von geschultem Rettungspersonal, auch die gesamte Notfallrettung übernommen werden. Hierzu zählt auch, dass die nötigen Rettungsmittel wie zum Beispiel Rettungswagen, zur Verfügung gestellt werden können. Der Rettungsdienst stellt dementsprechend bei Bedarf die komplette Versorgung. Dafür bieten wir Ihnen einen kompletten Fuhrpark sowie alle nötigen Verbrauchsmaterialien und das Rettungsequipment an. Zusätzlich machen uns die große Anzahl an festangestellten Rettungskräften zu einem verlässlichen Partner in allen Notlagen.Ein weiterer Eckpfeiler unseres Unternehmens ist der Sanitätsdienst für Events. Er ist weltweit für Sie im Einsatz und hat sich als führender Anbieter in der professionellen medizinischen Betreuung etabliert. Durch die jahrelange Erfahrung und ständiges Wachstum unseres Unternehmens, sind mittlerweile 122 Beschäftigte im Sanitätsdienst tätig. Diese Kontinuität ist enorm wichtig für einen reibungslosen Ablauf und ein perfektes Zusammenspiel der Mitarbeiter beim Rettungsablauf. Unser Sanitätsdienst für Veranstaltungen jeglicher Art kann somit mit Kompetenz und sehr erfahrenen Sanitätern und Ärzten überzeugen. Dabei genießt die best mögliche medizinische Versorgung bei uns höchste Priorität. Der Sanitätsdienst für Veranstaltungen kann problemlos für weltweite Einsätze gebucht werden.Neben den bereits genannten Bereichen hat sich die DIG GmbH auch bei der Brandsicherheitswache einen Namen gemacht. So können alle unsere Feuerwehrkräfte dort eingesetzt werden, wo eine erhöhte Brandgefahr vorhanden ist. Hier ist ein schnelles Handeln vor Ort unerlässlich. Zu unserem Team zählen fachlich ausgebildete Feuerwehrfrauen sowie Feuerwehrmänner. Mit unserer Hilfe können Gefahren schneller erkannt und Risiken minimiert werden. Darüber hinaus bekommen Sie von uns das nötige Equipment gestellt. Zu unseren Kerngebieten beim Brandschutz zählen Baustellen sowie die Industrie und die Betreuung von Veranstaltungen. Dazu gehören Konzerte, Theater sowie Versammlungsstätten.

Kursangebote der DIG GmbH für eine optimale medizinische Versorgung

Zu unserem umfangreichen Kursangebot zählt die Durchführung eines Erste Hilfe Kurses. Hier wird Ihnen der sichere Umgang mit Notfällen beigebracht. Diese Unterrichtung ist in jedem Betrieb gesetzlich vorgeschrieben. Da häufig Sekunden über Leben und Tod entscheiden können, ist der Gesetzgeber daran interessiert, dass möglichst viele Mitarbeiter über Fachwissen als Ersthelfer verfügen. Deshalb übernimmt die Berufsgenossenschaft auch die Kosten für diesen Kurs in vollem Umfang. Insgesamt umfasst der Erste Hilfe Kurs neun Unterrichtseinheiten. Jede Einheit besteht aus 45 Minuten.

Ein weiterer Kurs der von uns angeboten wird, ist die Ausbildung zum Brandschutzhelfer. Hier wird Ihnen zum Beispiel der Umgang mit einem Feuerlöscher erklärt. Für ein Unternehmen ist eine gewisse Anzahl an im Brandschutz ausgebildeten Mitarbeitern vorgeschrieben. Bei uns werden Ihnen nicht nur die theoretische Ausbildung sondern auch viele praktische Fähigkeiten vermittelt. Die Themeninhalte bestehen unter anderem aus der Brandschutzorganisation im Unternehmen, dem Brennen und Löschen oder der Unterweisung, wie man sich im Falle eines Brands verhalten sollte. Am Ende sind Sie gut auf etwaige Notfälle in Ihrem Unternehmen vorbereitet.

Unser Sanitätsdienst – für alle Sicherheitsaspekte der passende Partner

Bei Veranstaltungen jeglicher Art sind wir ein verlässlicher Partner. Legen Sie Ihre Sicherheit in unsere Hände. Dabei ist nicht nur die medizinische Versorgung sondern auch der Brandschutz unsere Kernkompetenz. Ein hauseigener Rettungsdienst, die Werksfeuerwehr sowie der Sanitätsdienst für Veranstaltungen, bieten Ihnen ein umfassendes Sicherheitskonzept. Wir stehen Ihnen für Veranstaltungen jeglicher Art zur Verfügung.
Hier finden Sie Informationen zu unserem spezialisierten Trainingsprogramm für Notaufnahmen und Rettungsdienste http://www.schockraum-training.de/
[button color=“white“ url=“https://www.dig-sanitaetsdienst.de/kontakt/“]Unverbindliches Angebot anfordern [/button]

Betriebssanitäter für Baustellen und Industrieanlagen

Betriebssanitäter für Baustellen und Industrieanlagen häufig gesetzlich vorgeschrieben

Wozu benötigen Sie Betriebssanitäter für Baustellen und Industrieanlagen? Beim Betrieb von Baustellen oder Industrieanlagen kann das Vorhandensein mindestens eines Betriebssanitäters gesetzlich vorgeschrieben sein. Maßgeblich ist dabei die Größe der Baustelle oder der Industrieanlage gemessen an den versicherten Mitarbeitern. Aber nicht nur das Vorhandensein eines Betriebssanitäters ist für Baustellen und Industrieanlagen vorgeschrieben. Es werden auch strenge gesetzliche Anforderungen an die Aus- und Weiterbildung von Betriebssanitätern gestellt.

 

Grundsätzliches über Betriebssanitäter für Baustellen und Industrieanlagen

Der Einsatz eines Betriebssanitäters ist generell dann notwendig, wenn in Ihrem Betrieb mehr als 250 Versicherte anwesend sind. Ein weiteres Kriterium ist, ob die Art, Häufigkeit und Schwere von Unfällen den Einsatz von entsprechendem Sanitätspersonal notwendig machen. Die Grundlage für diese Einschätzung bietet dabei die vorausschauende Gefährdungsbeurteilung und die Unfallstatistik

Bei Betriebsstellen oder Baustellen, bei denen regelmäßig mehr als 1500 Versicherte anwesend sind, muss ein Betriebssanitäter zwingend zur Verfügung stehen. Zu den Anwesenden zählen hierbei auch kaufmännische oder sonstige Angestellte, auch wenn sie sich nicht unmittelbar im Gefahrenbereich aufhalten. Für Baustellen gilt, dass ein Betriebssanitäter zur Verfügung stehen muss wenn sich auf der Baustelle mehr als 100 Versichterte aufhalten. Hierunter zählen auch Subunternehmer oder die Angestellten von Subunternehmern, die entsprechend zu berücksichtigen sind.

Was ist die Aufgabe von Betriebssanitätern?

Betriebssanitäter für Baustellen und Industrieanlagen haben die Aufgabe bei akuten Erkrankungen und bei Arbeitsunfällen erweiterte erste Hilfe zu leisten. Er fungiert hierbei als wichtiges Bindeglied in der Rettungskette zwischen dem Ersthelfer und dem Rettungsdienst. In Abgrenzung zu dem Ersthelfer, der für unmittelbare erste Hilfe ausgebildet ist und gegebenenfalls lebensrettende Sofortmaßnahmen einleitet, gewährleistet der Betriebssanitäter weitergehende Maßnahmen der Notfallversorgung auch unter Einsatz von entsprechenden Geräten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Dem Betriebssanitäter für Baustellen und Industrieanlagen können dabei auch weiterreichende medizinische oder organisatorische Aufgaben von Ihnen übertragen werden. Diese Aufgaben führt er dann in Ihrem Auftrag oder im Auftrag des Betriebsarztes durch. Solche Aufgaben können unter Anderem die Beschaffung von Material zur Erstversorgung oder die Verantwortung für einen Sanitätsraum sein.

Die Aus- und Fortbildung von Betriebssanitätern

Ausbildungsstätten fürBetriebssanitäter müssen über eine Genehmigung für die zuständige Stelle zur Qualitätssicherung verfügen. Einen Betriebssanitäter für Baustellen oder Industrieanlagen dürfen Sie nur dann einsetzen, wenn nachgewiesen ist, dass der Sanitäter an einer Grundausbildung und einem Aufbaulehrgang für den betrieblichen Sanitätsdienst, der insgesamt 63 Stunden zuzüglich der Prüfungszeit betragen muss, teilgenommen hat.

Dabei werden in der Grundausbildung allgemeine und grundlegende rettungs- und sanitätsdienstliche Inhalte vermittelt. Im Aufbaulehrgang geht es vorrangig um Inhalte, die sich aus einem betrieblichen Einsatz ergeben.

Zudem haben Sie dafür zu sorgen, dass der Betriebssanitäter für Baustellen und Industrieanlagen innerhalb von drei Jahren regelmäßig fortgebildet wird. Die Fortbildungen müssen dabei einen Umfang von mindestens 16 Unterrichtsstunden umfassen.

In vielen Fällen macht es betriebswirtschaftlich und personaltechnisch Sinn, keinen eigenen Betriebssanitäter zu beschäftigen. Falls es in Ihrem Betrieb oder auf Ihrer Baustelle an entsprechend ausgebildeten Personal, wenn auch nur für kurzfristige Einsätze, fehlen sollte, haben wir für Sie die passende Lösung.

 

Hier können Sie die Versorgung im Notfall professionell trainieren http://www.schockraum-training.de/

 

[button color=“white“ url=“https://www.dig-sanitaetsdienst.de/kontakt/“]Unverbindliches Angebot anfordern [/button]

Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023

Ein Brandschutzhelfer Kurs für mehr Sicherheit im Betrieb

Wozu dient die Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023? Dem Brandschutz kommt in Unternehmen und Betrieben eine ganz besondere Bedeutung zu. Kein Wunder, gilt es doch viele dort arbeitende Menschen und hohe Sachwerte zu schützen. Der Gesetzgeber macht Unternehmen in Sachen Brandschutz deshalb auch ganz konkrete Vorgaben. Diese sind sowohl im Arbeitsschutzgesetz als auch in den einschlägigen Paragraphen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) genau geregelt. Unter anderem sind in jedem Betrieb sogenannte Brandschutzhelfer vorgeschrieben. Und diese wiederum müssen zwingend eine Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023 absolvieren. Was aber macht ein Brandschutzhelfer genau? Welche Aufgaben hat er zu erfüllen? Und wie sieht eigentlich die Ausbildung aus? Hier erhalten Sie auf diese Fragen Antworten.

Brandschutzhelfer – betriebliche Ersthelfer bei der Brandbekämpfung

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023 ist darauf ausgelegt, sogenannten Ersthelfern die Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, um bei der Bekämpfung eines Feuers bzw. Brandes bestimmte Aufgaben übernehmen zu können. Sie sollen nicht die Feuerwehr ersetzen, sondern vor dem Eintreffen der Feuerwehr tätig werden und diese bei Ankunft gegebenenfalls einweisen. Typische Aufgaben eines Brandschutzhelfers sind etwa die Bekämpfung von Entstehungsbränden, soweit ihnen das möglich ist, die Bedienung von Feuerlöschern, Wandhydranten und Handfeuermeldern sowie schließlich der Feuerwehr zu helfen, sich bei einem Brand vor Ort orientieren zu können. Darüber hinaus übernehmen Brandschutzhelfer auch vorbeugende Aufgaben. So achten sie beispielsweise insbesondere in Betrieben, in denen mit offenem Feuer oder großer Hitze gearbeitet wird, darauf, mögliche Brände erst gar nicht entstehen zu lassen. Klar, dass für alle diese Aufgaben umfangreiche theoretische und praktische Kenntnisse notwendig sind. Und genau diese Kenntnisse werden in einem Brandschutzhelfer Kurs bzw. in einer Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023 vermittelt.

Inhalte der Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023

Die konkreten Inhalte der Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023 sind genau festgelegt und bilden die Grundlage für jeden Brandschutzhelfer Kurs. Insgesamt müssen dabei die sechs Themenblöcke Grundzüge des Brandschutzes, betriebliche Brandschutzorganisation, Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen, Gefahren durch Brände, Verhalten im Brandfall sowie praktisches Üben der Brandbekämpfung abgedeckt werden. Die Verhalten Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023 untergliedert sich dabei in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der Theorieteil muss mindestens einen Umfang von 90 Minuten haben. In der praktischen Phase geht es dann darum, den Umgang mit Feuerlöschern und anderen Feuerbekämpfungsmitteln zu erlernen und zu üben. Dabei werden dann beispielsweise die Funktion und die richtige Handhabung der Geräte gelehrt. Außerdem erhält jeder Teilnehmer einer Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023 fundierte Kenntnisse über die richtige Löschtaktik. Ihm wird beigebracht, Situationen richtig einzuschätzen und auch die eigenen Grenzen bei der Brandbekämpfung erkennen zu können. Schlussendlich steht dann auch noch das möglichst realitätsnahe Üben auf dem Stundenplan.

Bedeutung der Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023

Ein Brandschutzhelfer Kurs macht nicht nur deshalb Sinn, weil er für Unternehmen vorgeschrieben ist. Betriebe profitieren vielmehr auf vielfältige Weise davon. So kann der kompetente Einsatz eines Brandschutzhelfers beispielsweise beim Bekämpfen eines Entstehungsbrandes häufig Schlimmeres verhindern. Das bedeutet dann in der Regel aber auch, dass der Schaden deutlich geringer ausfällt. Sicher, die fundierte Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023 kostet dem Unternehmen zunächst Geld. Allerdings ist dieses Geld auch ganz besonders gut investiert. Brandschutzhelfer sorgen zuverlässig für mehr Sicherheit im Betrieb und können vor hohen finanziellen Schäden bewahren helfen. Eine Investition in eine Ausbildung zum Brandschutzhelfer gemäß DGUV-I 205-023 rechnet sich deshalb allemal.

 

Kennen Sie unser Schockraum Training? http://www.schockraum-training.de/

 

[button color=“white“ url=“https://www.dig-sanitaetsdienst.de/kontakt/“]Unverbindliches Angebot anfordern [/button]

Brandschutzhelfer-Kurs (DGUV-I 205-023)

Brandschutzhelfer-Kurs für Mitarbeiter

Der Brandschutzhelfer-Kurs stellt in jedem Unternehmen einen bedeutenden Faktor dar. Stetig werden die Gesetze dementsprechend auf einen verschärfteren Stand gebracht. Unternehmen sind laut dem Arbeitsschutzgesetz §10 Abs. 2 sowie DGUV 1 §22 dazu verpflichtet, dem Brandschutz eine besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Dazu gehört eine theoretische und praktische Schulung im betrieblichen Brandschutz. Unser Training verläuft demnach besonders praxisnah und unter fachgerechten Bedingungen. Dabei wird jeder Teilnehmer auf einen möglichen Brandfall im Unternehmen vorbereitet und es werden diesbezügliche Notfallmaßnahmen unterrichtet. Unsere Dozenten sind fachgerecht geschult und gehen dabei individuell auf die Teilnehmer ein. Die Schulungen finden theoretisch und auch praktisch statt. Abschließend wird eine Brandlöschung praktiziert, bei dem der Teilnehmer ein besonders praxisbezogenes Wissen bekommt und auch das richtige Handling erlernt. Somit sind für Notfallsituationen die richtigen Verhaltensweisen erprobt, welcher im Brandschutzhelfer-Kurs genau definiert sind.

Eine Ausbildung zum Brandschutzhelfer bei unserem Sanitätsdienst ist besonders bedeutend. Dabei ist es wichtig, dass sich Unternehmen an die Bestimmungen halten, um das Unternehmen bestens zu sichern und auch die Beschäftigten im Unternehmen davon zu unterrichten beziehungsweise die Arbeitnehmer vor einer Brandgefahr zu schützen. Eine Ausbildung zum Brandschutzhelfer kann jeder Mitarbeiter eines Unternehmens absolvieren, welcher sich gezielt im Bereich des Brandschutzes ausbilden lässt. Dabei sind Brandschutzhelfer in Notfallsituationen für die Gefahrenabwehr zuständig und übernehmen dabei auch eine führende Funktion. Zum betrieblichen Brandschutz gehört ebenfalls auch eine regelmäßige Unterrichtung aller Beschäftigten. Unternehmen sind verpflichtet, Mitarbeiter zu benennen, welche in Notfallsituationen fungieren und über eine Ausbildung zum Brandschutzhelfer verfügen. Somit werden Unternehmen angehalten, die gesetzlichen Pflichten zu erfüllen und den Brandschutz ordnungsgemäß zu befolgen.

Brandschutzhelfer-Kurs – Aufgaben eines Brandschutzhelfers

Ein Brandschutzhelfer ist ein Beschäftigter des Unternehmens. Dabei werden von dem Mitarbeiter bestimmte Brandbekämpfungsmaßnahmen vorgenommen. Im Brandfall sorgt ein Brandschutzhelfer außerdem für eine Evakuierung der Belegschaft. Zudem unterstützt ein Brandschutzhelfer die Feuerwehr bei bestimmten Rückfragen und steht als Informant beiseite. Ein Brandschutzhelfer ist zudem Ansprechpartner für die Feuerwehr vor Ort. Es ist von wichtiger Bedeutung, dass ein Brandschutzhelfer darüber Bescheid weiß, was im Ernstfall zu tun ist und zudem auch mit dem betrieblichen Ersthelfer und Evakuierungshelfer kooperiert.

Sichernde Maßnahmen und präventive Vorgehensweisen im Unternehmen

Um die Rechtssicherheit zu gewährleisten sind Brandschutzhelfer schriftlich vom Unternehmen zu bestellen. Die Anzahl wird anhand der Unternehmensgröße bemessen. Dabei geht es darum, die Pflichten des Brandschutzhelfers zu benennen und welche sichernde Maßnahmen und präventive Vorgehensweisen zu erledigen sind. Ein Brandschutzhelfer übernimmt im Ernstfall wichtige Aufgaben. Im Vordergrund steht allerdings immer die Eigensicherung. Daher darf sich ein Brandschutzhelfer ebenso auch nicht selbst in ernsthafte Gefahr bringen, um die Situation zu lösen. Die genaue Aufgabenbereiche werden explizit im Brandschutzhelfer-Kurs geschult.

Erweiterte Pflichten des Unternehmens

Jedes Unternehmen ist dazu verpflichtet, mindestens einmal im Jahr die Belegschaft über bestimmte Gefahrenquellen zu unterweisen. Diese allgemeine Unterweisung enthält auch das angebrachte Verhalten im Gefahrenfall. Zudem ebenso auch individuell je nach Tätigkeitsbereich. Ein Brandschutzhelfer-Kurs ist nicht nur eine betriebliche Pflicht, sondern stellt auch eine wichtige Hilfe im Ernstfall dar. Der Brandschutzhelfer-Kurs ist genau in einzelne Themenbereiche gegliedert, welche nach einem Rahmenplan gelehrt werden.

 

[button color=“white“ url=“https://www.dig-sanitaetsdienst.de/kontakt/“]Kostenloses Angebot anfordern[/button]

 

Kennen Sie schon unser Schockraum Training für Notaufnahmen und Rettungsdienste?

http://www.schockraum-training.de/

 

[button color=“white“ url=“https://www.dig-sanitaetsdienst.de/kontakt/“]Unverbindliches Angebot anfordern [/button]