Sanitätsdienst in Dortmund

Rettung bei Europas größtem Ramadanfest

Bereits im zweiten Jahr in Folge realisierte die DIG GmbH den Sanitätsdienst bei europas größtem Ramadanfest.

In der Zeit vom 06.07. bis zum 04.08.2013 waren die Einsatzkräfte in Dortmund tätig. Der Sanitätsdienst wurde durch insgesamt 25 Mitarbeiter sicher gestellt. Mehr als 1000 Stunden sind angefallen um den Sanitätsdienst sicher zu stellen.
Zur Umsetzung wurde eine zentrale Sanitätswache eingerichtet. In der Sanitätswache konnten maximal zwei Patienten liegend und zwei Patienten sitzend versorgt werden.
Die Rettungsassistenten und Rettungssanitäter standen den Besuchern täglich mehr als 10 Stunden zur Verfügung.

Festi Ramazan Dortmund 2012

Die DIG GmbH realisierte in der Zeit vom 20.07. – 19.08.12 den kompletten Sanitätsdienst beim Festi Ramazan in Dortmund.
Festi Ramazan ist europas größtes Ramadan-Fest mit mehr als 400.000 Besucher innerhalb des Fastenmonats.

Durch die Absage mehrerer großer Mitbewerber stand der Veranstalter 4 Tage vor Veranstaltungbeginn in der Notsituation für sein 30 tägiges Festival keinen Sanitätsdienst zu haben. Da dies das „Aus“ der Veranstaltung bedeutet hätte, musste dringend eine Lösung gefunden werden. Nach kurzen Gesprächen mit dem Veranstalter erhielt der Sanitätsdienst Ruhr den Auftrag für diesen Einsatz.

Besondere Schwierigkeit lag in der Kürze der Zeit. Das Unternehmen musste innerhalb von 4 Tagen mehr als 800 Personalstunden besetzten. „Dank der großartigen Bereitschaft der Mitarbeiter“ ,so Geschäftsführer Alexander Labudda „konnten wir bereits nach 48 Stunden den Dienst vollständig besetzen“.

Insgesamt wurde für den Einsatz eine umfangreiche Erweiterung des Materialbestandes vorgenommen. Mehr als 40 Poloshirts, 30 Hose, 30 Jacken und Pullover wurden beschafft. Zudem wurde im Bereich der Medizintechnik aufgerüstet. Durch die Bindung des Materials an den Einsatzort war es Notwendig einen weiteren Reanimationsrucksack inkl. AED (Defibrillator) anzuschaffen.

Für die Dauer des Einsatzes wurde zudem ein Mitarbeiter fest eingestellt.

Insgesamt sind an mehr als 30 Einsatztagen über 70 Hilfeleistungen durch die Rettungssanitäter und Rettungsassistenten der DIG GmbH durchgeführt worden.
Abschließend blicken die Mitarbeiter und die Geschäftsleitung auf einen anstrengenden aber schönen Monat auf europas größtem Ramadan-Fest zurück.

Festi Ramazan auf einen Blick:
Mehr als 400.000 Besucher
insgesamt waren 25 Mitarbeiter von DL-eventsolution an der Umsetzung beteiligt
exakt 848 Einsatzstunden wurden abgearbeitet
knapp 90 Hilfeleistungen durchgeführt

Einen Pressebericht haben können Sie hier einsehen!