Neue Defibrillatoren für den Sanitätsdienst

Zoll AED3 für Erstversorgungsteams eingetroffen

Die DiG GmbH – Rettung & Brandschutz setzt auf modernste Medizintechnik. Im Rahmen eines internen Programms zur Erneuerung aller Medizintechniken sind nun die ersten Zoll AED3 für den Sanitätsdienst eingetroffen. Passend zum Höhepunkt des Straßenkarnevals wurden die neuen Geräte in den Dienst gestellt. Geliefert wurden die Geräte durch unseren Partner 1A-Medizintechnik aus Bocholt.

DiG GmbH – Rettung & Brandschutz, Hochkampstr. 68 c, 45881 Gelsenkirchen, Tel: 0209 930 446 30, Fax: 0209 930 446 39, info@dig-gruppe.de

CPR-Help mit Farbdisplay sorgt für klare Anleitungen und Analysen

Der Zoll AED3 ist der neuste AED aus dem Hause Zoll und setzt neue Maßstäbe. Mit dem großen Farbdisplay erfolgen auch in hektischen Situationen klare und präzise Angaben für die Nutzer.

Eine farbliche Anzeige gibt ebenfalls Aufschluss über die Qualität der durchgeführten Reanimation.

Moderne Reanimation mit „Rapid-Shock“

Damit die Herz-Lungenwiederbelebung so effektiv wie möglich abläuft, bietet der AED3 die schnellste Analysezeit, branchenweit, und stellt kurzfristig den lebensrettenden Elektroschock zur Verfügung.

Perfekte Wartung

Als DiG Rettung & Brandschutz setzen wir zudem auf vereinfachte Prozesse. Die modernen Defibrillatoren von Zoll, welche ebenfalls auf unseren Rettungswagen (Zoll X-Serie) eingesetzt werden, bieten auch Cloud-Anbindungen an, um immer einen aktuellen Stand über Wartungsintervallen und Verbrauchsmaterialien zu haben.