Sanitätsdienst & Rettungsdienst – Strong Viking Wächtersbach

Medizinische Versorgung „offroad“ für viele tausend Teilnehmer

Am 25.05.19 sowie am 26.05.19 stellte die DiG Rettung & Brandschutz die komplette medizinische Versorgung bei der „Wateredition“ der Laufserie „Strong Viking“ in Wächtersbach in der Nähe von Frankfurt am Main.

Mit einem Rettungswagen, einem Krankenwagen sowie drei voll geländefähigen Rettungsmitteln, sogenannten ATVs (all-terrain-vehicles) konnten die Rettungskräfte der DiG jederzeit auch im unwegsamen Gelände alle Einsatzstellen erreichen. Zeitgleich stand ein Medical-Center mit 6 Behandlungsplätzen inklusive Behandlungsplätzen für intensivmedizinische Betreuung zur Verfügung. Der Einsatz wurde durch zwei Führungskräfte aus dem unternehmenseigenen Einsatzleitwagen (ELW) geleitet. Dort standen der Einsatzleitung neben einem professionellen Einsatzleitsystem auch digitale Karten der Laufstrecken inklusive Luftbilder zur Verfügung.

An beiden Veranstaltungstagen standen wir vielen tausend Besuchern und Teilnehmern auf gut 250 Hektar zur Verfügung.  Unterstützt wurden wir dabei durch den lokalen Rettungsdienst vom DRK Gelnhausen, welche die Transportkomponente für medizinisch notwendige Rettungstransporte stellte.

Unser Dank gilt insbesondere allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die 2 beziehungsweise 3 Tage vor Ort waren und die umfangreiche Betreuung übernommen haben. Insgesamt waren 6 Fahrzeuge im Einsatz, davon 3 Großfahrzeuge und etwa 2 Tonnen Einsatzmaterial inklusive mobiler Küche und Verpflegungseinheit.

Im Nachgang zu dieser Veranstaltung sind gut 100 Kilogramm Schmutzwäsche angefallen, welche alle in der eigenen Industriewäscherei wieder professionell nach RKI-Standards aufbereitet wurden. Nun heißt es noch, alle Geräte, Rücksäcke und Kisten reinigen und aufbereiten, damit wir für die kommenden Veranstaltungen wieder vollständig Einsatzbereit sind.

Weitere Einsätz am Wochenende

Neben den gut 20 involvierten Kräften bei Strong Viking waren noch etwa 25 Mitarbeiter an unterschiedlichsten Orten im Einsatz. Sei es Brandschutz in Kaarst, Duisburg, Herne oder Leverkusen, Sanitätsdienst in Düsseldorf oder Gelsenkirchen oder aber auch Rettungsdienst in Gelsenkirchen.  Somit kamen etwa 1200 Stunden alleine an diesem Wochenende zusammen!

Off-Road-Sanitätsdienst
Medical Center
Behandlungsplatz Sanitätsdienst