Beiträge

DiG GmbH – Was können wir Ihnen bieten?

Wir sind als DIG GmbH ein Sanitätsdienst, der ein breites Angebot an Dienstleistungen bietet. Dabei haben wir ein breites Spektrum an Fachleuten, die für uns tätig sind und die damit auch das Leistungsangebot, das wir bieten, fachlich immer korrekt ausführen. Können. Ob es um die Begleitung von Veranstaltungen, die Sicherheit in Betrieben oder auch Schulungen geht – wir arbeiten in vielen verschiedenen Bereichen schon langjährig sehr erfolgreich.

Fachliche korrekt ausgeführte Arbeiten ausschließlich mit ausgebildetem Personal sind für uns wichtig

Als Rettungsdienst umfasst unsere Dienstleistung nicht zuletzt die medizinische Versorgung. Dabei sind wir auch sehr flexibel in unseren Einsätze und springen als Sanitätsdienst bei großen Veranstaltungen auch kurzfristig noch ein, wenn Wettbewerber diese Veranstaltung absagen. Sie können uns also auch kurzfristig kontaktieren, damit wir Ihre Veranstaltungen betreuen und in diesem Zusammenhang die medizinische Versorgung, die zur Ausführung einer solchen Veranstaltung dringend erforderlich ist.

Unsere Arbeit geht aber weit über die medizinische Versorgung innerhalb einer Veranstaltung hinaus. Wir arbeiten mit Hilfsorganisationen zusammen, bieten einen professionellen Rettungsdienst und sind auch im Brandschutz tätig. Dabei sind wir als DiG GmbH auch im Bereich von Beratungen im medizinischen sowie brandschutztechnischen Bereich tätig und bieten hier Dienstleistungen verschiedener Arten an. Im zeitlichen Verlauf unserer Geschäftstätigkeit haben sich hier ständig Erweiterungen bis hin zu Schulungen und der Ausbildung und zudem viele Verbesserungen ergeben.

Im industriellen Brandschutz bieten wir Leistungen, die bei Brandsicherheitswachen beginnen und über Gas- und Schweißposten und mobile Brandmeldeanlagen bis hin zur Ausbildung von Brandschutzhelfern und dem Betrieb von Werkfeuerwehren verlaufen.

Auch im industriellen Gesundheitsschutz sind wir tätig und stellen hier Betriebssanitäter und Sanitärcontainer, wir führen Erste-Hilfe-Ausbildungen durch und sorgen für die IMC, die international medical care, was eine weltweite medizinische Betreuung ist.

Zudem schulen wir, wenn es um Schockraumtrainings für Notaufnahmen oder Notfalltrainings für Rettungsdienste geht. Darüber hinaus bieten wir die Ausbildung Erste Hilfe nach BGG 948 und weiterhin die Ausbildung zum Brandschutzhelfer.

Bei Events stehen wir als Sanitätsdienst, als Rettungsdienst, für Brandsicherheitswachen und im Bereich der erforderlichen Sicherheitskonzepte als Dienstleister zur Verfügung.

Gern sind wir auch für Sie tätig und bieten Ihnen die Besichtigung unserer Räumlichkeiten an, damit Sie sich ein Bild von unserem Leistungsspektrum machen können.

Erste Hilfe Container – Rechtliche Grundlagen

Rechtliche Grundlagen

Alle Erste Hilfe Einrichtungen in Handel, Verwaltung, Bildung und Industrie müssen der Arbeitsstättenrichtlinie ASR A4.3 entsprechen. Diese sieht vor, dass für Betriebe mit mehr als 1000 Beschäftigte ein Erste Hilfe Raum oder eine vergleichbare Einrichtung vorhanden sein muss. Gleiches gilt für Betriebe mit mehr als 100 Beschäftigte, wenn besondere Gefahren bestehen – wie es beispielsweise auf Baustellen durch die erhöhte Unfallgefahr der Fall ist. Als vergleichbare Einrichtung wird in der Richtlinie ausdrücklich der Erste Hilfe Container genannt. Neben der grundsätzlichen Notwendigkeit, einen separaten Raum für die Erste Hilfe vorzuhalten, gibt es jedoch auch noch viele weitere Vorschriften. Beispielsweise muss ein Erste Hilfe Container mindestens 12,5 m² Grundfläche aufweisen und auch die Mindestanforderungen an die Ausstattung sind vom Gesetzgeber klar aufgeführt. Um sich hier an alle Vorgaben zu halten ist es sinnvoll, den Erste Hilfe Container nicht selbst zu planen und zu bestücken, sondern von einem professionellen Anbieter wie dem DiG zu beziehen.

Auf Expertise setzen

Wenn es um die Gesundheit von Mitarbeitern geht und gar im Ernstfall ein Menschenleben auf dem Spielt steht, ist man nicht nur legal, sondern auch moralisch in der Verantwortung. Deshalb sollte es jedem Entscheidungsträger am Herzen liegen, den Erste Hilfe Container oder Raum optimal auszustatten. Dabei heißt optimal nicht nur, dass medizinische Geräte und Verbrauchsmaterialien regel-konform, gewartet und auf dem neusten Stand sein müssen. Optimal heißt auch, dass die Ausstattung für den Erste Hilfe Container auch den tatsächlichen Anforderungen des Betriebs oder der Baustelle entspricht. An diesem Punkt können Profis aus dem Rettungsdienst und Brandschutz mit ihrer Expertise einen wichtigen Beitrag leisten.

Erste Hilfe Container mieten: Raum oder Container

Ob man für den eigenen Betrieb oder die Baustelle einen Erste Hilfe Raum einrichtet oder einen entsprechenden Container aufstellt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen ist es natürlich eine Frage der räumlichen Gegebenheiten. Beispielsweise für eine mobile Baustelle, die sich nicht ständig am gleichen Ort befindet und zu der keine festen Gebäude gehören, ist die Einrichtung eines Raumes praktisch unmöglich. Hier ist ein Erste Hilfe Container de facto die einzig praktikable Wahl. Aber auch für saisonale Anlagen, Büros in denen nur phasenweise eine große Zahl von Mitarbeitern beschäftigt werden oder ähnliche Betriebsstätten kann ein Container als Erste Hilfe Einrichtung sinnvoller sein. Neben der organisatorischen ist dies dann oft auch eine Kostenfrage. Denn da man einen Erste Hilfe Container inklusive der gesamte Ausstattung – von medizinischen High-Tech Geräten bis zu Verbrauchsmaterialien – auch mieten kann, lassen sich die Kosten optimal kalkulieren und ohne Verletzung der geltenden Richtlinien minimieren.

Weitere Informationen finden Sie hier!

Sanitätscontainer nach Baden-Württemberg ausgeliefert

Sanitätscontainer ausgeliefert

Sanitätscontainer mietenAm vergangenen Mittwoch lieferte die DiG GmbH erneut einen Sanitätscontainer zur Ersten Hilfe nach Rastatt aus. Der Erste Hilfe Container gemäß ASR 4.3 / BGI 509 ist eine vollständig ausgestattete Sanitätsstation. Neben dem Komfort eines 20″ Raumcontainers verfügen die Sanitätscontainer der DiG standardmäßig über ein Waschbecken inkl. Warmwasserversorgung, Schreibtisch und Stuhl sowie einer Heizung für den Container.

Natürlich gehört auch umfangreiches medizinisches Equipment zur Ausstattung des Sanitätscontainers. Neben eine Schleifkorbtrage und einer normalen Krankentrage nach DIN befindet sich auch ein Spineboard inkl. „Spinne“ im Sanitätscontainer. Ebenfalls nützlich ist der Rettungsrucksack welcher zusätzlich zum vorgeschriebenen Erste Hilfe Koffer gemäß DIN 13169 enthalten ist. Im Einsatzfall lässt sich das medizinische Equipment besser in einem Rucksack transportieren als in einem Koffer (z.B. beim Steigen von Leitern).

Die Erste Hilfe Station enthält zudem einen automatischen externen Defibrillator. Das Gerät ist in einer Schnellentnahmestation direkt neben der Tür angebracht und im Notfall schnell einsatzbereit.

Selbstverständlich ist auch ein Stahlschrank  mit umfangreichem Equipment zum Versorgen von Verletzten und Erkrankten enthalten. Ein ausgeklügeltes EDV-gestütztes Verwaltungssystem garantiert permanent das Einhalten der Verfallsdaten sowie die Mindestbestückung.

Optisches Highlight ist ein 4qm großer Würfel auf dem Dach des Containers. Dieser zeigt aus allen 4 Himmelsrichtungen ein weißes Kreuz auf grünem Grund – also das Symbol für Erste Hilfe. Somit ist der Erste Hilfe Container weit über die Baustelle hinaus sichtbar!

Die Sanitätscontainer der DiG GmbH können Sie mieten oder kaufen! Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Erste Hilfe Container - Ausstattung

Sanitätscontainer bundesweit

 

inkl. Waschbecken und Krankentrage