Beiträge

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer (Branschutzhelfer Kurs), Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 45

Sanitätsdienst auf der Trabrennbahn mit NAW

Sanitätsdienst Trabrennbahn

Aktuell betreuen unsere Einsatzkräfte mit einem Rettungswagen sowie einem Notarzt den heutigen Renntag auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen.

Unsere Rettungskräfte sind sowohl für Sportler als auch Zuschauer zuständig.

Wir wünschen allen Sportlern viel Erfolg.

 


Die DiG ist ein Rettungsdienst mit Stammsitz in Gelsenkirchen. Als Unternehmen mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen betreut die DiG GmbH eine Vielzahl unterschiedlicher Kunden. Hierzu zählen Kommunen, Industriekonzerne, Veranstalter und Vereine. Als Unternehmen setzen wir ausschließlich Rettungsdienstfachpersonal für alle Tätigkeiten ein. Hierzu gehören unter anderem Rettungsassistenten, Notfallsanitäter und Notärzte. Alle Einsatzkräfte verfügen über eine große Erfahrung in der Bearbeitung unterschiedlichster Notfälle und bieten somit eine professionelle Absicherung für Ihr Projekt ober Objekt.

Ergänzt wird unser Fachpersonal durch den Einsatz von modernstem Medizinequipment. Insbesondere die Rettungsmittel sind auf dem neusten Stand und entsprechen alle vollumfänglich der DIN EN 1789. Unternehmensweit ist ein Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 implementiert.

Weitere Informationen zu unseren Leistungen finden Sie bei „Über uns“

 

[button color=“white“ url=“https://www.dig-sanitaetsdienst.de“]Unser Sanitätsdienst[/button]

 

 

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer (Branschutzhelfer Kurs), Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 88

Einsätze an diesem Wochenende

Nicht nur der Sommer geht in die Hochphase, auch die Auslastung der DiG GmbH steigt stetig an. An diesem Wochenende waren mehr als 40 Kräfte im Einsatz um alle Projekte entsprechend abzusichern.

Höhepunkt der Auslastung am Wochenende war der Samstag. Insgesamt 12 Veranstaltungen und Projekte galt es zeitgleich zu betreuen. So waren unsere Einsatzkräfte unter anderem in Gelsenkirchen, Dortmund, Duisburg, Wuppertal, Leverkusen, Köln, Wesel, Moers, Stuttgart und Ratingen im Einsatz. In manchen Orten waren gleich mehrere Sanitätsdienste und Brandsicherheitswachen durchzuführen.

Am Sonntag geht es dann etwas ruhiger zu und es sind „nur“ 7 zeitgleiche Projekte zu betreuen. Insgesamt war dies bereits ein kleiner Vorgeschmack auf die kommenden Tage und Wochen.

Unter den zu betreuenden Projekten waren unter anderem Sommerfeste eines großen Chemiekonzern, der Kreiskirchentag in Duisburg, zwei Oldtimer-Events, ein Fußballturnier einer großen Wohnungsbaugesellschaft und natürlich einige Produktionen in der Industrie. Insgesamt waren drei Rettungswagen im Einsatz um bei größeren Veranstaltungen die notwendige Sicherheit garantieren zu können.

Abseits der „Events“ lief das Tagesgeschäft auf unseren festen Objekten weiter.

Die DiG GmbH dankt allen Rettern, Feuerwehrmännern und Verwaltungskräften, die bereits seit Donnerstag die Vorbereitungen für das Wochenende getroffen haben und am Montag wieder „Großreinemachen“.

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer (Branschutzhelfer Kurs), Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 90

Sanitätsdienst Saison in vollem Gange

Die DiG war unter anderem in Düsseldorf beim Start der Tour de France tätig.

Die Sanitätsdienst-Saison ist in vollem Gange, so beschreibt die Geschäftsführung der DiG GmbH die aktuelle Auslastung des Geschäftsbereiches „Rettung“. Seit etwa zwei Wochen steht kein Telefon und kein Firmenfahrzeug mehr still. Im Schnitt betreut die DiG GmbH an jedem Wochenende circa 10 Veranstaltungen in ganz Deutschland.

Am ersten Wochenende im Juli sind es sogar 12 Veranstaltungen, die neben dem normalen Tagesgeschäft zu betreuen sind. Aktuell sind die Rettungskräfte der DiG GmbH beim Start der Tour de France in Düsseldorf im Einsatz. Bei der Betreuung kommen vor allem Rettungsassistenten und Notfallsanitäter zum Einsatz. Parallel dazu betreuen sechs Einsatzkräfte ein großes Sommerfest in Gelsenkirchen und sind dort sowohl im Unfallhilfsstelle als auch mit einem Rettungswagen vor Ort. Weitere Kräfte sind im Raum Lippstadt bei einem Sommerfest einer sozialen Einrichtung im Dienst. Bereits am gestrigen Freitag waren Rettungssanitäter und Rettungsassistenten in Moers bei einer Abschlussfeier, in Dortmund bei einer TV Produktion und in Gelsenkirchen im Einsatz.

Am morgigen Sonntag stehen denn noch zahlreiche weitere Veranstaltungen in und um Nordrhein-Westfalen an. Parallel zu den „Event-Rettern“ waren Rettungskräfte auf unseren festen Wachen und Objekten im Dienst. Täglich sind somit circa zwanzig Einsatzkräfte im Bereich Rettungsdienst und Feuerwehr tätig.

An den Wochenenden in der Saison kommen schnell mal 40 Einsatzkräfte pro Tag zusammen. Beachtlich ist auch die Laufleistung unserer Fahrzeugflotte. In dieser Woche haben unsere Fahrzeuge weit mehr als 5000 Kilometer zurückgelegt.

„Insgesamt sind wir sehr stolz darauf, was unsere Jungs und Mädels jeden Tag leisten“, so Geschäftsführer Andreas Diederich. Neben den vielen Stunden am Kunden, arbeiten in der  Hauptverwaltung in Gelsenkirchen ebenfalls jeden Tag unterschiedlichste Kräfte, um einen reibungslosen Ablauf auf allen Projekten gewährleisten zu können. So kommen selbst in der Verwaltung wöchentlich mehrere hundert Stunden zusammen. Hierbei setzt die DiG GmbH auf modernste Technik um die Mitarbeiter zu disponieren.

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer (Branschutzhelfer Kurs), Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen 106

Partner des Blaulichtlauf.de 2017

Blaulichtlauf 2017

Bereits zum 7. mal heißt es am 9. August 2017 „laufen für einen guten Zweck“. Die Polizei Gelsenkirchen veranstaltet das caritative Laufevent und die DiG GmbH ist wieder als Partner und Sponsor dabei.

Worum geht es?

Bei dem Lauf rund um die Veltins-Arena und das Berger Feld laufen vornehmlich Frauen und Männer aus dem Blaulichtmilieus mit. „Jeder Schritt eine gute Tat“ dieses Motto ist Programm. Denn die Erlöse des Blaulichtlaufs werden in diesem Jahr an die Kinderklinik im Bergmannsheil in Gelsenkirchen Buer sowie an die Polizeistiftung NRW gehen.

P.s.: Mitlaufen kann jeder um die Spendensumme an die Kinderklinik und die Polizeistiftung wachsen zu lassen!

Was macht die DiG?

Die DiG ist erneut Partner für die medizinische Versorgung vor Ort. Wir werden wieder mit Rettungskräften und einem Rettungswagen vor Ort sein.

Blaulichtlauf 2017 mit dem DiG Rettungsdienst

Rettungswagen der DiG

Fuhrpark erweitert – Rettungswagen in Dienst gestellt

Rettungswagen in Dienst gestellt

[column size=“one-half“]
Rettungswagen der DiG GmbH aus GelsenkirchenAusrüstung eines RettungswagensNotfallrettung DiG[/column][column size=“one-half“ position=“last“]

Die DiG GmbH hat im März einen neuen Rettungswagen in Dienst gestellt. Der RTW auf Basis eines Volkswagen Crafter wurde von der Firma Fahrtec ausgebaut. Das Fahrzeug mit einem Gesamtgewicht von circa 5 Tonnen ist mit moderner Rettungstechnik und Medizintechnik ausgestattet worden. Neben einer modernen Krankentrage sind auch Beatmungsgerät und Defi / EKG sicher im Fahrzeug verbaut.

Das Fahrzeug verfügt zudem über einen Rettungsstuhl mit einer Treppenraupe für die optimale Rettung aus höheren Geschossen und Etagen. Weiterhin ist eine Traumatasche mit wichtigem Equipment wie KED-System, HSW-Stützkragen und Beckenschlingen etc. verlastet. Ergänzt wird das Traumamanagement durch einen Combi-Carrier (einer Kombination aus Spineboard und Schaufeltrage) sowie einer großen Vakuummatratze.

Der Patientenraum verfügt zudem über eine zusätzliche Klimaanlage sowie eine großzügig dimensionierte Standheizung. Um eventuell Medikamente oder Infusionen optimal temperieren zu können, ist neben einem Wärmefach auch ein Kühlschrank im Fahrzeug verbaut. Ein Wechselrichter stellt auch während der Fahrt eine Stromversorgung mit 230V sicher.

Das Fahrzeug ist somit vollständig einsatzbereit und kann direkt eingesetzt werden. Weitere Informationen zum Rettungsdienst / Sanitätsdienst bzw. der Fahrzeugvermietung erhalten Sie hier!

[/column]

Sanitätsdienst für Betriebssanitäter, Brandsicherheitswache, Ausbildung zum Brandschutzhelfer (Branschutzhelfer Kurs), Sanitätscontainer : DiG GmbH Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen Sandienst Rosenmontag

Sanitätsdienst Rosenmontagsumzug 2017 Bochum

Sanitätsdienst Rosenmontagsumzug

Sandienst Rosenmontag

Rettungsdienst und Sanitätsdienst Rosenmontagsumzug Bochum

Auch in diesem Jahr war die DiG GmbH an Rosenmontag wieder stark vertreten. Eine lange Session fand für die DiG GmbH heute mit der Betreuung des Rosenmontagsumzuges in Bochum seinen Höhepunkt. In den vergangenen Wochen und Monaten betreuten wir unzählige Veranstaltungen im Rheinland und im Ruhrgebiet, am heutigen Rosenmontag war die DiG dann als zuständiger Sanitätsdienst und Rettungsdienst für den Rosenmontagsumzug in Bochum Linden verantwortlich.

Insgesamt 5 Rettungsmittel, 1 Notärztin und 26 Helfer waren im Einsatz um den Besuchern eine größtmögliche Sicherheit bieten zu können. Unterstützt wurde die DiG hierbei durch unsere Kollegen von Promedica aus Waldeck sowie durch die Bochumer Transportkomponente der Johanniter Unfallhilfe. Ein besonderer Dank gilt auch der fulfil eventconsulting GmbH, welche uns technisch bei der Kommunikations- und Leittechnik unterstützt hat.

Als leitendes Unternehmen stellte die DiG knapp 90% der Helfer und Fahrzeuge für den Umzug. Als Unternehmen sind wir stolz, bereits im 3,5 (das letzte Jahr wurde kurzfristig aufgrund des Wetters abgesagt) dabei sein zu dürfen.

Wir blicken nun auf einen langen Tag, eine noch längere Session und einen gelungenen Start in die Open-Air Saison 2017 zurück.

Unser Dank gilt allen Mitarbeitern und Partnern die uns bei der Umsetzung zur Seite standen. Nur durch dieses große und professionelle Team können Einsätze so gut abgearbeitet werden!

Wir freuen uns bereits jetzt auf die kommenden Jahr mit euch!

Corpuls 1 im Einsatz bei der DiG GmbH

Corpuls C1 für Sanitätsdienst

DiG setzt für Sanitätsdienst auf Corpuls C1

DiG GmbH setzt auf Corpuls C1 für SanitätsdienstKurz vor dem Jahreswechsel hat die DiG GmbH der Abteilung Sanitätsdienst noch ein kleines „Update“ beschert.

Für die Sanitätsdienste auf Veranstaltungen und Kongressen setzt die DiG GmbH jetzt auf den Corpuls 1 (C1) der kleine Bruder vom Corpuls3. Der C1 überzeugte die Geschäftsleitung der DiG mit vielen Vorteilen.

So ist das „kleine“ Gerät ein vollwertiger Defibrillator inkl. Monitor. Die hochmodernen Geräte verfügen über die gleiche Technik wie der Corpuls 3 sind jedoch viel leichter und handlicher. Insbesondere für den Sanitätsdienst ist das ein Vorteil, denn das Gerät wiegt gerade einmal 2 kg.

Neben der Möglichkeit der Nutzung als AED oder manueller Defibrillator kann das Gerät auch EKG-Abteilungen (4-Pol) und die Sauerstoffsättigung ableiten. Ein ideales Gerät für den Einsatz im Sanitätsdienst. Neuste Technik ist auch in der Dokumentation enthalten. Somit können alle Einsätze inkl. aller Parameter vollständig nachvollzogen werden und im Nachgang ausgewertet werden.

DiG bedankt sich in diesem Zuge auch bei der Hans Peter Esser GmbH, welche die Lieferung und Inbetriebnahme noch schnell möglich gemacht haben.

In diesem Sinne wünscht die DiG allen Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern einen guten und vor allem sicheren Rutsch.

Unseren Mitarbeitern, welche heute und morgen im Dienst sind, wünschen wir eine ruhige Schicht!

Sanitätsdienst Borussia Dortmund

In den vergangenen Tagen waren die Einsatzkräfte der DiG GmbH in Dortmund im Einsatz. Im Rahmen des jährlichen Fußballturniers des BVB-Kids Club waren die Rettungsassistenten und Rettungssanitäter der DiG an vier Tagen im Einsatz.

Der insgesamt sehr ruhig verlaufende Einsatz war Teil einer sehr anstrengenden Woche für die Berufsretter.

Insgesamt waren täglich mehr als 25 Einsatzkräfte an den Standorten

  • Dortmund
  • Lippstadt
  • Stuttgart
  • Wuppertal
  • Köln
  • Leverkusen
  • Mönchengladbach
  • Duisburg

im Einsatz. Dabei waren sowohl die DiG Feuerwehrkräfte als auch die Rettungskräfte im Einsatz. Am Wochenende folgten dann noch einige kleinere und größere Sanitätsdienste, bei dem unter anderem ein Rettungswagen der DiG im Einsatz war.

Sanitätsdienst Sunset Picknick

Sanitätsdienst Sunset Picknick in Herten

Großeinsatz für DiG

Am gestrigen Samstag, den 16.07.16 waren über 40 Kräfte der DiG GmbH auf der Halde Hoheward in Herten im Einsatz. Die Rettungskräfte waren im Rahmen der Veranstaltung „Sunset Picknick“ des Regionalverbandes Ruhr auf der Halde tätig. Das Sunset Picknick ist eine Open-Air Veranstaltung mit elektronischer Musik, bei der unter anderem top DJs wie Phil Fuldner auftreten. Nach intensiver Vorbereitungszeit in den vergangenen Wochen rückten dann am Samstag insgesamt 42 Kräfte mit vier Rettungswagen (RTW), einem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), einem Großraum-Rettungswagen (G-RTW), einem Gerätewagen Sanitätsdienst (GW-SAN), einem Einsatzleitwagen (ELW-1) sowie einem Kommandowagen (KDOW) und zwei Manschaftstransportwagen (MTF) aus.

VSandienst Hertenor Ort wurde dann eine Unfallhilfsstelle (UHS) für bis zu 12 Verletzte Personen inklusive Behandlungsplätzen mit intensivmedizinischen Betreuungsmöglichkeiten eingerichtet. Weiterhin waren zwei Notärzte für die medizinische Versorgung in der Unfallhilfsstelle im Einsatz.

Der Großeinsatz im Rahmen des Sunset Picknicks dauerte etwas mehr als 12 Stunden. Die Kräfte von DiG wurden durch die Kollegen von Promedica
Rettungsdienste mit acht Kräften unterstützt. Ein besonderer Dank geht an an die Verpflegungskomponente des Löschzuges 18 der freiwilligen Feuerwehr Gelsenkirchen, welche eine perfekte Verpflegung unserer Einsatzkräfte sichergestellt hat.

Rettungswagen Sunset PicknickDie Besonderheit dieses Einsatzes war unter anderem die Einbindung in den öffentlichen Rettungsdienstes des Kreises Recklinghausen. Alle vier eingesetzten Rettungs- und Krankenwagen waren während der gesamten Einsatzzeit in den Rettungsdienst eingebunden und standen für Notfalltransporte auf dem Veranstaltungsgelände bereit. Ebenfalls einmalig ist die Qualität der Rettungskräfte. Alle Einsatzkräfte sind aktiv im Rettungsdienst oder in der Berufsfeuerwehr tätig. Somit war die „schlechteste“ Qualifikation an diesem Tag die des Rettungssanitäters. 90% der Einsatzkräfte verfügen über die höchste, nicht ärztliche Ausbildung im Rettungsdienst dem Rettungsassistent bzw. 9 Kräfte sind bereits Notfallsanitäter.

Gegen 23:45 endete dann dieser Großeinsatz für alle Einsatzkräfte. Nach einem anstrengenden Tag können wir auf eine gelungene Veranstaltung und einen gut umgesetzten Sanitätsdienst zurück schauen.

Zur Info: Die DiG GmbH ist bundesweit tätig! Buchen Sie uns auch für Ihre Veranstaltung.

Versorgungszelt Sandienst GRTW Sanitätsdienst Sanitätsdienst Kreis Recklinghausen Einsatzleitung Sandienst

Sanitätsdienst am Rosenmontag

Einsatz in Bochum Linden

Auch an diesem Rosenmontag war die DiG wieder in Bochum im Einsatz. Im Rahmen des Rosenmontagsumzuges wurde durch die DiG der Sanitätsdienst, der Veranstaltungs-Rettungsdienst sowie die Einsatzleitung bereitgestellt. Unsere Einsatzkräfte wurden durch zwei weitere Rettungsmittel der Johanniter Unfallhilfe unterstützt.

Während des gesamten Umzuges und der darauf folgenden Party waren alle Einsatzkräfte hoch konzentriert bei der Sache. In einem speziellen Kommando-Anhänger wurde die Einsatzleitung durch drei Fachkräfte sichergestellt.

Mittels Geoinformationssystem und EDV-gestützter Einsatzleitsoftware konnten alle Einsätze optimal koordiniert und dokumentiert werden.

Portfolio Einträge