Brandwache

Die Brandwache

Was ist einer Brandwache?

Eine Brandwache ist eine Sicherheitswache von Feuerwehrkräften nach einem Brand. Hier achten die Feuerwehrkräfte darauf, dass sich das Feuer nicht wieder entfacht. Häufig kann es nach großen Schadfeuern zum erneuten entzünden durch noch nicht vollständig gelöschte Glutnester kommen. Damit das Feuer nicht mehr vollständig ausbricht, stellt die Feuerwehr dann eine Brandwache um regelmäßig nach den eigentlichen Löscharbeiten die Flächen zu kontrollieren.

Wer stellt eine Brandwache?

Da die Brandwache lediglich nach dem Einsatz der Feuerwehr zum Einsatz kommt, wird diese in der Regel durch die eh vor Ort befindliche Feuerwehr gestellt, welche das Feuer zuvor gelöscht hat.

Wo ist der Unterschied zwischen der Brandwache und einer Brandsicherheitswache?

Der Unterschied liegt darin, dass die Brandsicherheitswache präventiv tätig wird und die Brandwache nach einem Schadensereignis tätig wird. Das heißt, die Brandsicherheitswache passt auf, dass es erst gar nicht zu einem Schaden bzw. zu einem Feuer kommt.

Weitere Informationen zur Brandsicherheitswache (BSW) erhalten Sie hier!

Ähnliche Einträge