Betriebssanitäter der DiG GmbH – bundesweit im Einsatz und rund um die Uhr verfügbar!

Betriebssanitäter in Wuppertal

Betriebssanitäter in Wuppertal

umfangreichen und langfristigen Einsatz erfolgreich abgeschlossen!

Die DiG GmbH hat in der vergangenen Woche ein langfristiges Projekt in Wuppertal beendet. Im Rahmen des Neubaus eines IKEA Einrichtungshauses in Wuppertal war die DiG GmbH für den betrieblichen Sanitätsdienst zuständig.

Über viele Monate der Bauphase war täglich ein Betriebssanitäter gemäß BGG 949 der DiG GmbH in Wuppertal vor Ort. Dem eingesetzten Sanitäter stand auf der Baustelle ein Sanitätscontainer gemäß BGI 509 zur Verfügung. Zudem waren die Einsatzkräfte mit einem Einsatzfahrzeug der DiG sowie umfangreichem mobilen Notfallequipment ausgestattet.

Wir freuen uns, das Projekt so erfolgreich mit unserem Kunden abschließen zu können und bedanken uns an dieser Stelle zudem über das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Betriebssanitäter sind speziell für die Baustelle und für Industrieanlagen ausgebildete Rettungskräfte. Hierbei erhalten selbst erfahrene Rettungsassistenten eine Zusatzqualifikation um die Tätigkeit auf der Baustelle aufnehmen zu können. Die DiG GmbH ist bundesweit für ihre Kunden im Einsatz. Zudem bietet die DiG das umfangreiche Equipment zur Menschenrettung als Miet- und Kaufbasis an. Hierzu gehören auch die zwingend berufsgenossenschaftlich vorgeschriebenen Sanitätscontainer. Die DiG hat hier ein einzigartiges Konzept entwickelt um den Kunden kostengünstige und vollausgestattete Sanitätscontainer zur Verfügung stellen zu können.

Weitere Informationen haben wir Ihnen hier zusammengefasst:

Betriebssanitäter

Sanitätscontainer

Einsatzreiches Wochenende – 14 Veranstaltungen in 4 Tagen

14 Veranstaltungen in 4 Tagen

Rund um die Uhr für unsere Kunden im Einsatz!

An diesem Wochenende waren die Einsatzkräfte der DiG wieder an vielen Orten im Einsatz. Insgesamt 14 Veranstaltungen an unterschiedlichsten Orten galt es in den letzten 4 Tagen abzuarbeiten. Neben Straßenfesten waren unsere „Retter“ primär auf Firmenveranstaltungen eingesetzt. So betreuten wir am vergangenen Wochenende sanitätsdienstlich und brandschutztechnisch Veranstaltungen in Dortmund, Dormagen, Krefeld, Leverkusen, Mönchengladbach, Duisburg, Wuppertal und Köln.

Abseits der Veranstaltungsbetreuung waren zahlreiche Mitarbeiter an weiteren Orten in den jeweiligen Dauerbetreuungen im Einsatz.

Das Wochenende mit über 350 geleisteten Stunden am Kunden zeigt erneut, wie leistungsstark die DiG ist.

 

DiG als Ausbildungsbetrieb

Neuer Auszubildender zum neuen Schuljahr!

Azubi bei der DiG

Begrüßt wurde der neue Azubi unter anderem von der Personalleitung Herrn Wilms

Mit dem Monatswechsel zum 01. September 2016 hat die DiG GmbH das Personal in der Verwaltung in Gelsenkirchen erweitert. Als Unternehmen freuen wir uns einen neuen Auszubildenden begrüßen zu dürfen. Als IHK anerkannter Ausbildungsbetrieb hat die DiG GmbH zum neuen Schuljahr einen Ausbildungsplatz eingerichtet. Der zukünftige Kaufmann für Büromanagement ist im Rahmen der Nachwuchsförderung der DiG GmbH in der Verwaltung eingestellt worden.

Nun stehen dem neuen Kollegen drei Ausbildungsjahre bevor, bei denen die DiG mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Begrüßt wurde „unser neuer Azubi“ von der Geschäftsführung und Personalleitung.

Abseits der Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromanagement ermöglicht die DiG GmbH diesen Monat erneut mehreren Mitarbeitern aus dem Geschäftsbereich Feuerwehr die Ausbildung zum Betriebssanitäter nach Richtlinien der Berufsgenossenschaft.

Als Unternehmen reagiert die DiG GmbH somit auf die wachsenden Anforderungen an die Brandschützer im Bereich der medizinischen Einsätze. Zudem ergibt sich für die Mitarbeiter somit ein weiteres Betätigungsfeld innerhalb des Unternehmens.

Sanitätscontainer nach Baden-Württemberg ausgeliefert

Sanitätscontainer ausgeliefert

Sanitätscontainer mietenAm vergangenen Mittwoch lieferte die DiG GmbH erneut einen Sanitätscontainer zur Ersten Hilfe nach Rastatt aus. Der Erste Hilfe Container gemäß ASR 4.3 / BGI 509 ist eine vollständig ausgestattete Sanitätsstation. Neben dem Komfort eines 20″ Raumcontainers verfügen die Sanitätscontainer der DiG standardmäßig über ein Waschbecken inkl. Warmwasserversorgung, Schreibtisch und Stuhl sowie einer Heizung für den Container.

Natürlich gehört auch umfangreiches medizinisches Equipment zur Ausstattung des Sanitätscontainers. Neben eine Schleifkorbtrage und einer normalen Krankentrage nach DIN befindet sich auch ein Spineboard inkl. „Spinne“ im Sanitätscontainer. Ebenfalls nützlich ist der Rettungsrucksack welcher zusätzlich zum vorgeschriebenen Erste Hilfe Koffer gemäß DIN 13169 enthalten ist. Im Einsatzfall lässt sich das medizinische Equipment besser in einem Rucksack transportieren als in einem Koffer (z.B. beim Steigen von Leitern).

Die Erste Hilfe Station enthält zudem einen automatischen externen Defibrillator. Das Gerät ist in einer Schnellentnahmestation direkt neben der Tür angebracht und im Notfall schnell einsatzbereit.

Selbstverständlich ist auch ein Stahlschrank  mit umfangreichem Equipment zum Versorgen von Verletzten und Erkrankten enthalten. Ein ausgeklügeltes EDV-gestütztes Verwaltungssystem garantiert permanent das Einhalten der Verfallsdaten sowie die Mindestbestückung.

Optisches Highlight ist ein 4qm großer Würfel auf dem Dach des Containers. Dieser zeigt aus allen 4 Himmelsrichtungen ein weißes Kreuz auf grünem Grund – also das Symbol für Erste Hilfe. Somit ist der Erste Hilfe Container weit über die Baustelle hinaus sichtbar!

Die Sanitätscontainer der DiG GmbH können Sie mieten oder kaufen! Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Erste Hilfe Container - Ausstattung

Sanitätscontainer bundesweit

 

inkl. Waschbecken und Krankentrage

Auslieferung Sanitätscontainer

Auslieferung eines Sanitätscontainers

erneute Auslieferung von medizinischem Equipment

In dieser Woche wurde erneut ein voll bestückter Sanitätscontainer gemäß BGI 509 ausgeliefert. Das lebensrettende Equipment ist nun im Einsatz auf einer Frankfurter Baustelle. Innerhalb von 3 Wochen wurden somit 4 komplette Container durch die DiG ausgeliehen / ausgeliefert.

Als Spezialist für die Ausstattung von Sanitätscontainern sowie die Bereitstellung von Betriebssanitätern stellt die DiG national und international medizinisches Equipment und Personal für Event und Industrie bereit. Alle Sanitätscontainer der DiG sind weit über das Maß der BGI 509 hinaus ausgestattet. Insbesondere auf die schnelle Handhabung und Verfügbarkeit legt die DiG großen Wert. So ist in jedem Container zusätzlich ein Notfallrucksack integriert. Des weiteren werden die Container mit bewährten Schildermasten gekennzeichnet. Somit ist ein Sanitätscontainer weithin sichtbar!

Der Vorteil einer Miete liegt klar auf der Hand: Sie mieten den Container oder auch nur das medizinische Equipment und wir sorgen für ein permanent gewarteten Container mit allen Bestandteilen. Wir tragen die Verantwortung für die ordnungsgemäße Ausstattung und Sie können sich ganz Ihren Aufgaben widmen!

DiG bezieht neue Geschäftsräume

Viele neue Aufgaben, größere Projekte – all dies bewegte die Geschäftsführer der DiG GmbH zu dem Umzug in neue Geschäftsräume. Mit etwas Wehmut verlässt das Unternehmen zum 01.07.16 die Räumlichkeiten in der Surkampstr. 66. Neue Wirkungsstätte ist nun die Ulrichstr. 8 – mit großzügigen Räumlichkeiten im 1. OG der Gewerbeimmobilie präsentiert sich nun die DiG im neuen Gewand.

Also schnell aufschreiben und merken:

DiG GmbH, Ulrichstr. 8, 45891 Gelsenkirchen

 

Neues Mehrzweckfahrzeug in Dienst gestellt

Neues Mehrzweckfahrzeug in Dienst gestellt

Parallel zu den neuen Räumlichkeiten wurde auch ein neues Fahrzeug in Dienst gestellt. Als neue Komponente für Ausbildung und Sanitätsdienste steht nun der Mehrzweckanhänger zur Verfügung. In den kommenden Tagen wir hier noch ein entsprechender Innenausbau stattfinden.

Bereits heute ist der Mehrzweckanhänger zu seinem ersten Dienst aufgebrochen.

DiG stellt neuen Sanitätscontainer in Dienst

Sanitätscontainer

Sanitätscontainer BGI 509

In dieser Woche wurde wieder ein neuer Sanitätscontainer gemäß BGI 509 in Dienst gestellt. Der 20″ Container ist nun für mehrere Wochen bei seinem ersten Kunden. Selbstverständlich betreuen DiG Betriebssanitäter während der gesamten Zeit das Projekt vor Ort.

Ausgestattet ist der Sanitätscontainer mit der modernsten Medizintechnik. Im Rahmen der Ausstattung wird natürlich die BG-Norm erfüllt. Über das Maß hinaus ist der Container noch mit zusätzlichen nützlichen Ausrüstungsgegenständen ausgestattet. So gehört für die DiG in jedem Sanitätscontainer auch eine Spineboard oder ein AED / Defibrillator.

Eine weitere Besonderheit von Sanitätscontainer der DiG GmbH ist die „doppelte Ausstattung“. So verfügen die Container nicht nur über die vorgeschriebene Ausstattung innerhalb der Schränke sondern es steht auch eine zweite, portable Ausrüstung in einem Notfallrucksack zur Verfügung.

Das hat auch seinen guten Grund: als Betriebssanitäter sind unsere Rettungskräfte überall auf Werken und Baustellen im Einsatz. Dabei ist der Unfallort nicht immer nur im Erdgeschoss. Da das Steigen von Leitern mit einem Erste-Hilfe Koffer nach DIN 13169 nicht gerade optimal ist, verfügen unsere Container über einen standardisierten Rettungsrucksack. Dieses Rucksackmodell ist derzeit auf 12 Baustellen bundesweit im Einsatz.

Innenansicht eines Sanitätscontainer

Sanitätscontainer innen nach BGI 509

Von außen ist der Sanitätscontainer zusätzlich durch das weiße Kreuz auf grünem Grund gekennzeichnet. Dieses Emblem ist sowohl auf der Seitenwand als auch auf der Stirnwand zu finden und weist jedem Mitarbeiter von weitem den Weg.

Weitere Informationen zu unseren Sanitätscontainer erhalten Sie hier! 

Der Betriebssanitäter:

Gesetzlich vorgeschrieben und unverzichtbar!

Großbaustellen, Betriebe mit erhöhtem Gefährdungspotential und Unternehmen mit über 1500 Mitarbeiter an einem Standort, müssen einen vollständig ausgebildeten Betriebssanitäter vor Ort haben. Durch ihn ist die fachgerechte Erstversorgung von verletzten oder erkrankten Personen sicher gestellt. In schweren Fällen sogar bis zur Ankunft von Notarzt und Rettungsdienst. Ein Betriebssanitäter ist die einzig qualifizierte Person an der Einsatzstelle und wird dort höchstens von betrieblichen Ersthelfern unterstützt.

Was ein Betriebssanitäter in der Summe leistet

Der Betriebssanitäter ist durch seine Ausbildung in der Lage eine Erste-Hilfe-Station im Betrieb oder auf der (temporären) Baustelle alleinverantwortlich zu leiten. Kleinere Verletzungen werden von ihm absolut eigenständig versorgt. Die erlernten Fähigkeiten qualifizieren ihn ferner zum Assistieren des Betriebsarztes oder eines gerufenen Notarztes sobald lebensrettende Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Zusätzlich ist er für das Erste-Hilfe-Material verantwortlich. Dies beinhaltet die sachgerechte Aufbewahrung, Kontrolle der Vollständigkeit sowie das säubern und desinfizieren der betrieblichen Rettungsmittel. Er dokumentiert auch sämtliche Vorkommnisse im Zusammenhang mit betriebsbedingten Erkrankungen oder Unfällen. Durch das Erstellen und Weiterleiten von Unfallmeldungen erfüllt er damit auch die strengen berufsgenossenschaftlichen Vorschriften. Gemeinsam mit einem Betriebsarzt können betrieblich angebotene Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt werden.

Ausbildung und Qualifikation der Betriebssanitäter

Die auffallende Besonderheit in der Ausbildung zum Betriebssanitäter ist der Umstand, dass dieser alleine am Einsatzort arbeitet. Das unterscheidet ihn deutlich vom regulären Rettungsdienst, welcher grundsätzlich in qualifizierten Teams von mindestens zwei Personen arbeitet. Für die „Ein-Helfer-Tätigkeit“ sind also andere Einsatzabläufe zu erlernen.

Als Betriebssanitäter dürfen nur Personen eingesetzt werden, die von einer der gesetzlichen Unfallversicherung ermächtigten Stelle ausgebildet wurden und somit die vollständige Grundausbildung sowie einen Aufbaulehrgang erhalten haben. Im Nachgang muss spätestens alle drei Jahre eine Fortbildung stattfinden. Es handelt sich nicht um einen Ausbildungsberuf, sondern um eine Qualifizierungsmaßnahme. Die Lehrgänge vermitteln jedoch hinreichendes Grundwissen der Notfallmedizin. Die hierbei erlernten Grundkenntnisse müssen dementsprechend zum Abschluss in einer theoretischen und auch praktischen Prüfung hinreichend belegt werden.

Wichtige Informationen zu unseren Lehrgängen finden Sie hier unter http://www.schockraum-training.de!

Unser Angebot

Mobile Betriebssanitäter – damit alles immer gut gesichert ist

Wenn Sie für eine Baustelle oder eine Industrieanlage zuständig sind, kennen Sie das Problem aus eigener Erfahrung: Überall lauern Gefahren. Sie wollen Ihre Mitarbeiter davor bewahren? Dann nutzen Sie diese flexible Lösung

Eine Baustelle kann so etwas wie ein Alptraum sein. Unübersichtliche Stellen, rutschende Dinge, fallende Dinge, Gruben, Gerüste und so weiter. Sie können sich selbst am besten ein Szenario der typischen Situationen ersinnen. Für die Lösung, also die Beseitigung der Unsicherheiten jedoch sollten Sie einen externen Anbieter wählen. Geschulte, sehr erfahrene Betriebssanitäter kommen zu Ihnen in Ihr Objekt, wann immer Sie wollen, wo immer sich dieses Objekt befindet. So gelingt es Ihnen auch, die strengen Auflagen, die die Behörden – zu Recht – verlangen, zu erfüllen.

In der gesamten Bundesrepublik tätig: die mobilen Betriebssanitäter

Worauf es bei den Leistungen in diesem Bereich ankommt, ist auch, dass Sie Ihr Budget schonen, dennoch natürlich jederzeit den optimalen Schutz für Ihre Mitarbeiter gewährleisten. Nutzen Sie diesen Service, der im ganzen Bundesgebiet tätig ist. Kein noch so abgelegenes Objekt ist zu weit, denn schließlich geht um das Wohl und die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter. Das Team der Betriebssanitäter arbeitet genau nach Ihren Vorstellungen und bietet Ihnen auch individuelle Sicherheitskonzepte, die die Spezifika Ihres Objekts genau berücksichtigen. Lassen Sie sich beraten – auch für Ihr Problem steht eine Maß geschneiderte Lösung bereit. 

Eine gute Ergänzung Ihres eigenen Personals

Sie haben in Ihrem Haus gewiss einen Sicherheits- und Gesundheitskoordinator. Diesen in seiner Arbeit fachgerecht zu unterstützen, ist die Aufgabe des mobilen Teams der Betriebssanitäter. So entlasten Sie Ihr eigenes Personal und bringen dennoch ein hohes Maß an Sicherheit in Ihre Baustelle oder jedes andere denkbare Objekt. Überlassen Sie hier nichts dem Zufall, denn wenn erst einmal ein Schaden entstanden ist, ein Unfall mit gravierenden Folgen zum Beispiel, kann dies für Sie sehr teuer werden. In der umfassenden Absicherung liegt hier ein großer Gewinn für Ihr Unternehmen.

Informationen zu unserem Schockraum-Training finden Sie hier: http://www.schockraum-training.de/ 

Einsatzvorbereitung abgeschlossen

Sanitätsdienst und Brandschutz

Einsatzvorbereitungen für Rosenmontag abgeschlossen

Karneval ist bekanntlicherweise die 5. Jahreszeit, dies gilt auch für die Einsatzkräfte der DiG GmbH. Nachdem wir bereits viele kleinere und größere Karnevalsveranstaltung mit unserem Sanitätsdienst und unseren Brandsicherheitswachen betreut haben, laufen derzeit die Vorbereitungen auf das karnevalistische Highlight – Rosenmontag.

Am Rosenmontag sind wieder 45 Kräfte der DiG GmbH im Einsatz. Seit gut zwei Tagen laufen die Vorbereitung für den Rosenmontagsumzug. Neben dem Konfigurieren der Einsatzleitsoftware sowie dem Anfertigen von Lageplänen ist das Lagerteam der DiG damit beschäftigt das Einsatzmaterial zusammenzustellen.

In unseren Geschäftsräumen in Gelsenkirchen sieht es derzeit deshalb etwas „wüst“ aus. Neben Rettungsrucksäcken (nach DIN 13232) und diversen Defibrillatoren und Beatmungsgeräten wird dort auch die Dienstkleidung für alle 45 Einsatzkräfte vorbereitet.

Am Rosenmontag werden dann parallel zu den Rosenmontagseinsätzen noch 15 weitere Kräfte auf unseren Dauerobjekten im Bereich Sanitätsdienst / Betriebssanitäter und Brandschutz tätig sein.

Jetzt heißt es aber erstmal, schönes Wochenende und allen Kräften die am Samstag und Sonntag Dienst haben: ruhige Schicht!

Firmensitz der DiG